SSG Teutoburger Wald e.V.

2. Wochenende in Braunschweig

Samstag-Wettkampf gegen Freischütz Wathlingen
Andrea an Position 1 geriet sofort leicht ins Hintertreffen, konnte sich aber langsam einen kleinen Vorsprung erschießen. Er brachte diesen über die Ziellinie mit 372 gegen 370 von Kristian Callaghan.
Marco an Position 2 fand nicht in seinen Wettkampf und verlor mit einem für ihn ungewohnten Ergebnis von 367 gegen 375 von Philip Anarowski.
Jakub lieferte einen beherzten Wettkampf ab und gewann diesen zum Schluss durch bessere Schüsse mit 375 gegen 374 von Christian Oehns.
Stefan fand überhaupt nicht in den Wettkampfmodus und verlor mit 361 gegen 363 diesen wichtigen Punkt. Und Lisa erging es ähnlich, wobei ihr Ergebnis von 363 gegen 370 von Torben Wolf einen deutlicheren Unterschied brachte.

Dieser für uns wichtige Wettkampf ging verloren.


Sonntag gegen Fahrdorf
Zwei der Partien sah klare Sieger aus Fahrdorf: Jakub hatte einen schlechten Tag erwischt, verlor mit 10 Ringen bei 361 gegen Gagik Sahakian und Stefan erging es gegen Michael Bücker noch schlimmer.
Lisa auf Position 5 erkämpfte sich einen Punkt, nachdem sie nach der ersten Serie bereits 7 Ringe zurück lag.
Marco verlor mit den letzten Schüssen sein Match mit 1 Ring gegen Matthias Hofmann bei 371 und Andrea erging es ähnlich. Wobei er in die Verlängerung musste und das Stechen bei 377 Ringen Vorkampf verlor.

Auch hier war deutlich mehr drin - auch ein Sieg wäre möglich gewesen.

 

SSG Teutoburger Wald e.V.