SSG Teutoburger Wald e.V.

SSW Lüstringen und ISCH

Montag, 14. Mai 2012-sm

SSW Stockum Lüstringen

Unsere KK-Liegend Mannschaft mit Marco, Niko und Storcky hat den ersten Platz mit 597, 598 und 586 Ringen belegt. Das waren 20 Ring mehr als der 2. platzierte. Unsere Mädels mit Ina, Inken und Alexandra kamen mit insgesamt 1711 Ringen auf Platz 7.
Jan, Daniela und Marina sammelten erste Erfahrungen und hatten ein super Training mit Niko.

In der Einzelwertung bedeutete das für Niko Platz 1 vor Marco. Storcky landete auf Platz 8. Inken schaffte Platz 12 und hatte insgesamt nur 2 Ringe weniger als Storcky.

Unsere Lupi-Schützen Alexander S., Stefan und Aloys waren nicht so gut drauf und blieben etwas unter ihren Möglichkeiten, belegten aber trotzdem ganz knapp den 2. Platz mit einem Ring Vorsprung vor dem dritten.
Die 2. Mannschaft mit Hermann, Janusz und Gerd kam auf Platz 5 und unsere Schüler und Jugendmannschaft mit Jakub, Marc und Paul erreichte Platz 8.

Jakub belegte in der Einzelwertung bei den Nachwuchsschützen mit 348 Platz 1, Paul und Marc kamen auf die Plätze 3 und 4.
Einzelnd belegte Stefan den 4. Platz,  Alexander erreichte den 6. Platz, Janusz Platz 7, Aloys kam auf 10 und Hermann und Gerd landeten auf den Plätzen 16 und 18.

 

ISCH Hannover

letztes Wochenende war die ISCH in Hannover.

Dort gingen Jörg, Marco und Niko mit dem KK-Gewehr Liegend an den Start.
Während Jörg und Marco mit einem Vorkampfergebnis von je 595 ins Finale kamen reichte es für Niko mit 593 leider nicht. Er kam auf Platz 11 von 136 Teilnehmern.
Im Finale reichte es für Jörg und Marco (er schoss eine 9,5 und eine 9,9) leider nicht zu einem Treppchenplatz. Sie landeten auf den Plätzen 6 und 7.
Inken war zum ersten Mal in Hannover. Sie schoss ebenfalls KK-Liegend und hat sie sich super geschlagen. Mit 585 Ringen erreichte sie Platz 23 von 44 - großenteils internationalen Teilnehmerinnen.

Bei dem Luftgewehr Juniorinnen landete Lisa mit 389 auf Platz 12 von 40 Teilnehmerinnen sowie Anna mit 383 auf Rang 34.

 

Termine

Dienstag, 03. April 2012

Unsere Terminseite wurde heute aktualisiert - es sind die vorläufigen Termine der kommenden Wintersaison der 2. Bundesliga aufgeführt - nebst Wettkampforten und -Paarungen. Diese Termine müssen noch durch unsere Liga-Sitzung am 21. April in Hannover bestätigt werden.

Ziel erreicht - Liga-Team 2 LP in der Landesliga

Montag, 19. März 2012

Gestern fand der Aufstiegskampf zur Landes(Verbands)Liga statt. Aufgrund unserer Verstärkung durch einen Freund aus Irland, der im Süden Londons einen Gun-Shop hat und durch und durch Pistolen-Schütze ist, gelang unserem Team der Aufstieg in diese Liga.
Alexander S. schoss sehr stabil mit 370 und 373 Ringen, Peter F. fand nicht richtig in dieses neue Schießen herein und kam zuerst mit 351 vom Stand. Im zweiten Durchgang mit 365 konnte er schon ansatzweise zeigen, dass er in dieses für ihn neue Team-Schießen hereinfindet.
Aloys hatte mit 355 und 352, Gerd mit 352 und 354 und Jürgen mit 348 und 340 Ringen durchaus jeweils einige Ringe "dringelassen".

Jetzt kommt es darauf an, diese Mannschaft für die Landesliga fit zu machen. Dazu sollten auf den Plätzen 4 und 5 jeweils Schützen stehen, die ihre Wettkämpfe sicher gewinnen können. - Hieran werden wir arbeiten.

Shooty-Cup im Bezirk

Montag, 19. März 2012

Verwöhnt durch die Erfolge in den vergangenen Jahren müssen wir feststellen, dass wir momentan in LG einige Schüler in unseren Reihen wissen, die noch auf dem Lernweg sind. Entsprechend konnten unsere beiden Teams mit den Plätzen 9 und 12 zufrieden sein. Christian schoss 157, Julian 140, Batuhan 132 und Laura 127.
Etwas traurig stimmt, dass wir im Bereich LP kein Team an den Start schicken konnten, weil die guten Ansätze im Bereich Lichtschießen nicht schnell genug umgesetzt werden konnten. - Aber wir arbeiten hieran.

Bezirksmeisterschaften 2012 LP - LP-5 und Freie Pistole

Mittwoch, 14. März 2012

Luftpistole Schüler
Unsere jahrelange gute Nachwuchsarbeit im Schülerbereich erleidet momentan eine Pause. Lediglich Marc ist noch (lange) jung genug, um hier für uns zu starten.

Er gewann mit tollen 158 Ringen die Einzelwertung der Schüler B genauso wie er mit 14 Treffern die Silbermedaille mit der schnellen LP errang.


Luftpistole Jugend
Hier starteten wir mit 3 vollständigen Mannschaften - leider ohne Konkurrenz. Dem Team 1 fehlen noch fast 30 Ringe zur Quali zur DM.

In der Einzelwertung schoss Jakub - mit seiner neuen Pistole - mit 360 Ringen ein Top-Resultat. Ihm folgte Felix auf Rang 2 mit 346 Ringen. Matthes erreichte mit 320 Rang 5, Patrick mit 317 Rang 6, Jan mit 301 Rang 7, Paul mit 292 Rang 8, Sönke mit 263 Rang 11, Joshi mit 261 Rang 12 und Niko mit 260 Rang 13.

Alexandra gewann die Einzelwertung der Mädels mit 309 und Johanne erhielt die Silbermedaille mit 294 Ringen.

Mit der LP 5 schoss Jakub mit 54 Treffern ein tolles Resultat und liegt zusammen mit Felix (45 Treffer) auf Kurs DM. - Gleiches gilt für Alexandra mit 40 Treffern.


Luftpistole Junioren
Hier trat nur unsere Mannschaft an und gewann folgerichtig.
Milan wurde überraschend mit 354 Ringen Bezirksmeister Jun B vor Alexander mit 351.
Mit der LP 5 gewannen unsere drei alle Medaillen in der Reihenfolge: Milan 30 Treffer, Alexander 28 Treffer und Jonah 18 Treffer.


Luftpistole Damen
Auch hier gewann unser Team mangels Mitbewerberinnen die Teamwertung. In der Einzelwertung erschoss Lisa mit 366 im Vorkampf und 98,5 im Finale einen Sieg, Eddy belegte mit 321 + 79 Rang 4 und Steffi mit 318 + 73,9 Rang 6.


Luftpistole Schützen
In einem hart umkämpften Finale wurde Stefan mit 375 + 92,9 mit 0,2 Ringen Abstand dritter.
Lisa wurde bei den Schützen mit der LP-5 zweite mit 38 Treffern.

 

Luftpistole Altersdamen
Unsere Silbermannschaft erreichte mit 1079 ein gutes Niveau und gewann vor Team 2 mit 1037 Ringen.
In der Einzelwertung gewann Helene mit 370 die Seniorinnen-Wertung vor Monika mit 355 und Erika auf Rang 4 mit 334.
Ingrid siegte bei den Altersdamen mit 359 vor Rita mit 350 und Anette mit 348 vor Birgit mit 347.


Luftpistole Altersherren

In der Teamwertung schaffte unser Team 1 den Sieg mit 1089, Team 2 belegte mit 1050 Rang 4 und Team 3 mit 975 Rang 7.
Achim gewann die Einzelwertung der Senioren mit 367, Gerd wurde dritter mit 361. Hermann schoss 347, Fritz und Arnold je 310.
Alexander Schmidt gewann in der Altersklasse mit 369, Udo erzielte Rang 13 mit 355, Aloys Rang 14 mit 353, Uwe Rang 19 mit 349 und Jürgen Rang 20 mit 342.


LP-5 Altersklasse

Jügen wurde dritter mit 31 Treffern vor Alexander und Aloys mit 30 und Gerd mit 24.


Freie Pistole Juniorenklasse
Es gewann Felix mit 429 vor Jan mit 358 und Patrick mit 354.


Freie Pistole Altersklasse
Es gewann Alexander mit 511, Jürgen erreichte 369 und Hermann 361.

Bezirksmeisterschaften 2012 Luftgewehr

Mittwoch, 14. März 2012

Luftgewehr Jugend
In diesem Sportjahr bilden wir zusammen mit dem SV Bramstedt und der SSG Wittlage in der Jugendklasse eine Wettkampfgemeinschaft.

Die Mannschaften - unsere Mannschaften - belegten bei der BZM die ersten 4 Plätze. Hierbei schaffte die 1. Mannschaft um 4 Ringe die letztjährige Quali-Ringzahl zur Deutschen mit 1137 Ringen.

In der Einzelwertung schossen sich Alexandra und Marina auf die Plätze 2 und 3 im Vorkampf (380 und 379 Ringe), konnten am Finale aber nicht teilnehmen. Johanna  belegte Rang 11 mit 343 Ringen.

Jan schoss sich mit 359 Ringen in das Finale der Jungs und belegte nach 91,8 Ringen Rang 3.


LG Jugend Dreistellung
Hier schoss Louis Gerheim mit und belegte mit 520 Ringen Rang 8.


Luftgewehr Juniorinnen
Unsere Juniorinnen bilden zusammen mit weiteren guten Schützinnen aus unserem Landesverband eine Wettkampfgemeinschaft. Im Bereich LG schiessen alle fast alle guten jungen Damen in diesem Jahr für die SSG Röwekamp.

In der Teamwertung wurden die ersten beiden Plätze belegt. Unser Team 1 erreichte mit 1169 Ringen 10 Ringe über der letztjährigen Quali zur DM, Team 2 fehlen bei richtiger Aufstellung ca. 10 Ringe zur Quali. Vielleicht geht da ja noch was?
In der Einzelwertung siegte bei den Juniorinnen A Inken P. mit 392 Ringen im Vorkampf und 99,3 im Finale. Zweite wurde Lisa T. mit 388 im Vorkampf und 101,5 im Finale. Kathi O. sorgte für einen Dreifacherfolg durch 379 im Vorkampf und 101,4 im Finale. Vierte wurde Kirsten S. mit 374 im Vorkampf und einem Finale von 93,2. Die weiteren Ergebnisse: Steffi B. 389, Sarah S. 383.

Bei den Juniorinnen B gewann Anna P. mit 383 im Vorkampf und 101,0 im Finale vor Jara Weber von Schüttorf mit total 17 Ringen Rückstand und Jana Grüter aus Dörpen. Rang vier belegte Kathi R.  mit 368 im Vorkampf und 94,7 im Finale; Jana T. schoss 362 und 91,0 im Finale.


LG Altersdamen
Seit etlichen Jahren startet Marion Erdtmann in einer Mannschaft der NSG Nordhorn.
In diesem Jahr gewann Marion mit 376 Ringen die Einzelwertung mit 11 Ringen Vorsprung und die Teamwertung natürlich auch.

DSB-Pokal - Finale

Mittwoch, 14. März 2012

Am 25. Februar starteten wir ein weiteres Mal im DSB-Pokal Finale. - An bekannter Stätte - in Hannover - trafen alle erst im Laufe des Tages ein - und irgendwie fehlte somit die richtige Einstimmung auf diesen Wettkampf.

In der Endabrechnung wurde Rang 12 von 14 Teams belegt - Rang 8 wäre "normal" gewesen.

Ingrid - mit 363 Ringen blieb im Rang ihrer momentanen Möglichkeiten und freute sich riesig über den Rang 3 bei den Damen.
Alexander S. schoss ebenfalls 363 Ringe - und damit auch ein erwartes Ergebnis.
Alexander P., unser Junior, erwischte ein schwarzen Tag und kam mit 330 Ringen von der Bahn.
Gerd schoss 348 - und damit sicherlich einige Ringe weniger als erwartet.
Stefan verschenkte in der letzten Serie (87) ein gutes Resultat und landete bei 369.
Lars-Eric kam garnicht in den Wettkampf hinein und erreichte 358.

Abends bei der Feier freuten wir uns mit Ingrid - und den Rest vergessen wir möglichst schnell.

Erste Erfahrungen im Aufstiegswettkampf zur 1. Liga

Montag, 23. Januar 2012

Gestern in Hannover konnten wir erste Erfahrungen im Aufstiegswettkampf zur 1. Liga LP sammeln. Und wir konnten feststellen, dass wir bei durchaus üblichen Leistungen in der Mitte mithalten können. Das Ergebnis war der Rang 4 von 7 Teams. Und damit genau unser angestrebtes Ziel.Im einzelnen:Im Aufstiegswettkampf gab es eine "4-Klassen-Gesellschaft".Nummer 1 war die Braunschweiger SG - aber nur dadurch, dass Oleg Onelschuk die beiden Ergebnisse von 391 und 393 schoss. Dieses Team verbleibt zu Recht in der 1. Liga mit einem Wettkampfschnitt von 375,9 Ringen.Die 2. Klasse bildeten die beiden Mannschaften aus der 2. Bundesliga West. Es gewann SV Falke Dasbach mit 371,7 vor Hegelsberg-Vellmar mit 371,1. Die Falken steigen somit in die 1. Liga auf.Wir bilden zusammen mit den Hannoveranern die 3. Klasse. Wobei wir mit 369,0 Ringen einen kleinen Hauch vor Groß- und Kleinkaliber Hannover mit 368,7 lagen. Alessandro zeigte im zweiten Durchgang mit 378 seine momentane Leistung, Lars-Eric, Lisa und Ingrid lieferten durchschnittliche Ergebnisse ab mit 365,5 und 366,5. Stefan schoss 372 und war gut. - Insgesamt sind sicherlich ca. 30 Ringe mehr drin - was zu der Hoffnung führt, bei einer weiteren Teilnahme an einer solchen Runde auch einmal die konkrete Aufstiegs-Chance zu haben.

Die beiden Vertreter aus dem Osten bilden die 4. Klasse mit 366,0 für die Schützengilde Potsdam und 364,6 für die Schützengilde Frankfurt/Oder.


Den Aufstiegskämpfen vorausgegangen war der letzte Wettkampf in der zweiten Bundesliga. Wir mussten hier ohne unseren Stammschützen Paolo Righi antreten und vertrauten auf eine Kampfrichter-Auskunft, welche sich später als nicht richtig herausstellte. Somit kassierten wir in diesem Wettkampf 4 Mannschaftspunkte und 10 Einzelpunkte als Minuspunkte. Dieses entfernte uns vom 1. Platz und brachte uns den 2. Platz.
Alles in allem war dieses eine etwas kuriose Saison - in der wir nur gegen das stärkste Team aus Bremerhaven wirklich verloren. Und wenn uns jemand vor Beginn prophezeit hatte, dass wir so souverän unsere Bahn ziehen, wir hättens nicht geglaubt.

Finale im DSB-Pokal

Montag, 19. Dezember 2011 und Montag, 23. Januar 2012

Gestern in Bassum konnten wir im direkten Vergleich gegen die Mannschaft Bassum 1 (aber das war sicherlich deren Zweitbesetzung) durch einen hauchdünnen Sieg den Platz 2 von vier Mannschaften in unserer Vorgruppe erreichen.

Damit sind wir - wenn es sie geben wird - sicherlich eine Runde weiter. Wenn der Modus der vergangenen Jahre wieder einmal gilt, sollten wir uns bereits jetzt für das Finale in Hannover qualifiziert haben.

Es schossen: Ingrid Sommer 372, Stefan Krause 371, Gerd Krause 356, Alexander Schmidt 353, Alexander Peters 352 und Aloys Peters 349. Gesamt 2153.

Für Bassum schossen: Gerrit Behrmann 373, Iris Thalau 366, Hans Kleinert 363, Burkhard Seeliger 360, Petra Müller 353 und Fabian Laging 331, gesamt 2146.

Zwischenzeitlich liegt uns die Einladung zum Finale am 25. Februar 2012 in Hannover vor.

 

Alleinige Tabellenführung in Bundesliga 2

Montag, 12. Dezember 2012

Gestern in Wathlingen, das war ein denkwürdiger Tag.

Im ersten Wettkampf hatten wir damit gerechnet, dass es sehr eng werden würde. Wir mussten schließlich auf unsere beiden besten Schützen Paolo und Alessandro verzichten - und Lisa konnte auch nicht.

Somit kam erstmals Alexander Schmidt aus unserer 2. Mannschaft zum Einsatz. Und - um es vorwegzunehmen - er machte seine Rolle mehr als gut und schoss die Ergebnisse, die er sonst auch so schießt und gewann beide Wettkämpfe.

Im ersten Match ging es gegen Grohnde. Da war noch eine Rechnung offen. Wir hatten schließlich im vergangenen Winter - auf diesem sehr dunklen und engen Stand in Grohnde / Hameln knapp im Stechen verloren. - Aber unsere Schützen gingen sehr konzentriert an die Sache heran und schossen sofort von Beginn an beruhigende Vorsprünge heraus. Erst in der letzten Serie ließen die Konzentrationen nach und verhinderten wirklich gute Ergebnisse. Aber es langte zu einem nie gefährdeten 5:0 Sieg und damit zum Ziel: Klassenerhalt!

Im zweiten Wettkampf gegen Rendsburg rechnete ich nicht damit, dass wir eine richtige Chance bekamen. - Aber - Alexander auf 5 schoss noch stabiler als zuvor und brachte bei 369 einen ungefährdeten Sieg nach Hause. Ingrid auf 4 hatte nicht mitbekommen, wie gut ihr Gegner mit 97 gestartet war und hatte durch zwei 94 Serien nach der Hälfte 1 Ring Vorsprung. Und sie schoss stabil genug, um diesen sicher ins Ziel zu bringen. - Das schreibt sich jetzt vielleicht ein bischen reißerisch - wirkte aber so durchaus auf die Zuschauer.

Unsere vorher guten Schützen Achim und Lars-Eric hatten - bedingt durch schlechte Anfangsserien keine Chance. Folgerichtig stand es kurz vor dem Ende 2:2. Auf Position 1 wurde der Wettkampf entschieden.
Hier kam Stefan erst spät in seinen Kampf und hatte zum Schluss 371 Ringe vorzuweisen. - Aber sein Gegner Ian aus Dänemark stand lange allein im Stand - und schoss vielleicht bedingt hierdurch nicht mehr so konstant gut wie zuvor und brachte das Kunststück fertig, mit den letzten Schüssen einen Gleichstand herzustellen. Stechen. - Jeder eine 8 im ersten Stechschuss. Und dann der schnelle Schuss von Stefan und lange danach der von Ian. Stefan hatte eine 9, Ian wiederum eine 8. Und das entschied diesen Wettkampf. Sicherlich sehr unglücklich für Rendsburg - und sehr glücklich für uns.

Damit standen wir mit 5 Siegen aus 6 Begegnungen sehr gut da. Und es trafen die Ergebnisse der weiteren Mannschaften ein. Und das Rechnen fing an. Mit dem Resulat, dass wir sicher auf dem 2. Platz in der Endabrechnung landen werden - und bei einem letzten Sieg auch sicherlich die Gewinner dieser Winterrunde sein werden. - Wer hätte damit gerechnet?

Wir starten auf jeden Fall im Aufstiegskampf zur 1. Bundesliga am Sonntag, dem 22. Januar in Hannover!

Jugend - SSW in Heidberg-Falkenberg

Mittwoch, 07. Dezember 2012

Am vergangenen Wochenende waren wir in Lilienthal - SSW in Heidberg-Falkenberg.

Thomas gewann den Betreuer Cup! Wir gratulieren Dir!

Annika Neumann - in der vergangenen Saison noch für uns am Start - war die "Jugendbeste" - wir gratulieren Dir, Annika!

Im Schülerbereich hatten wir in diesem Jahr nur einen Teilnehmer: Marc Tarnowski. Marc ist Schüler B, startete erstmals mit dem LG Liegend und belegte mit 277 Ringen einen hinteren Platz - es war sein erstes Mal, dass er diesen Wettbewerb schoss. In LG Auflage gewann er mit 187 Ringen die Bronzemedaille. Und in seiner Spezialdisziplin mit der LP wurde er mit 153 Ringen dritter!

Jugend LG
Hier gibt es eine Kooperation mit Bramstedt und Wittlage. Somit konnten wir diesen Wettbewerb - verstärkt durch Nadine - mit Riesenvorsprung gewinnen. Nadine gewann die Einzelwertung mit 381 vor Alexandra mit 376. Auf Rang 6 folgte Marina mit 372 und 8. wurde Dannii mit 365. Jan belegte mit 358 Rang 11 und Johanna mit 355 Rang 13.

Jugend LG Dreistellung
Ein ähnliches Bild: Bramstedt gewann überlegen die Teamwertung. Für diese Mannschaft schossen: Alexandra - Gewinnerin der Einzelwertung mit 587 Ringen vor Nadine mit 580. Dannii folgte mit 570 auf Rang 6.

Jugend LG Liegend
Hier hatten wir eine Nachwuchsmannschaft am Start und wurden zweite. Es schossen: Marina 586 Ringe, Rang 2, Jan 569 auf Rang 5 und Johanna 559 auf Rang 6.

Jugend LP
Jan schoss einen neuen persönlichen Rekord mit 340 Ringen und belegte hinter Jacqui Schnoor Rang 2.

Sieg gegen Tabellenführer - Niederlagen gegen Letzten

Montag, 28. November 2012

Der gestrige 2. Wettkampftag in der 2. Bundesliga Nord LP hatte es in sich. Unser Ziel war es, im Spitzenduell gegen den Tabellenführer zu gewinnen und kurzzeitig die Tabellenspitze zu übernehmen.

Und es gelang.
Die Neulinge aus Uetze und Tabellenführer hatten gegen unsere konzentriert auftretende Mannschaft keine Chance. Alessandro ging konzentriert zur Sache und schoss mit 375 gegen 368 einen ungefährdeten Sieg heraus. Ebenso erging es Stefan auf Rang 2 mit 369 gegen 364. Achim Braje begann verhalten, steigerte sich dann aber auf 371. Das waren 2 Ringe mehr als sein Gegner. Lars-Eric begann auf hohem Niveau - aber sein Gegner war durch eine defekte Seilzuganlage abgelenkt vom eigentlichen Wettkampf und schoss die Bestleistung im Team Uetze mit 374 Ringen und gewann mit 2 Ringen Unterschied gegen Lars-Eric.
Ingrid auf Rang 5 kam nicht in ihren Wettkampf, konnte aber trotzdem ihre Gegnerin schlagen. Somit endete dieser Vergleich mit 4:1.

Die Tabellenspitze war erreicht. Wir aßen Fisch - was sonst in Bremerhaven - und machten das obige Sieger-Foto.

Im zweiten Wettkampf gegen unsere langjährigen Rivalen aus Bremerhaven gab es einen Wettkampf auf höchstem Niveau. Als Frans Sörensen mit zwei 97-er Serien seinen Wettkampf zu 380 abschloss, war die ganze Ruhe von Alessandro gefordert. Und trotz einer anfänglichen 8 brachte er die geforderten 96 auf die Scheiben und gewann diesen hochwertigen Vergleich mit 381 Ringen.
Ingrid an Position 5 kam viel besser als im ersten Match klar und schoss beruhigende 365 Ringe - 17 mehr als ihr jugendlicher Gegner.
Wo konnte der dritte Punkt herkommen? - Stefan war gefordert. Hatte aber in der letzten Serie zwei Abweichler zu verkraften und letztendlich 3 Ringe zuwenig zum Ausgleich. Er verlor mit 373 gegen 376 von Rainer Barden.
Achim Braje hatte gegen den völlig aus dem Häuschen geratenen Thomas Lüken keine Chance. Achim 362 und Thomas 384 ! . Und Lars-Eric hatte auch zuviele Abweichler auf seinen Scheiben und verlor bei 365 mit 8 Ringen Unterschied.

Aber letztendlich reichte das 2:3 zum Erhalt des ersten Tabellenplatzes.

Aber aufgrund der sehr ausgeglichenen Liga muss ein weiterer Sieg her, um sicher in der 2. Bundesliga zu bleiben. Das versuchen wir am kommenden Wettkampftag in 14 Tagen bei Wathlingen - etwas südlich von Celle.

Deutliche Niederlage im zweiten WK im DSB-Pokal

Donnerstag, 25. November

Gestern abend fand der zweite Wettkampf im DSB-Pokal als Fernwettkampf statt. - Das wir deutlich verlieren würden, war uns wohl allen klar - ging es doch gegen die HSG München 1. Aber - das unser Gegner so deutlich - mit 97 Ringen Vorsprung gewinnen würde - zeigt deutlich, dass die HSG momentan in einer anderen Liga schießt.

Wir wünschen unserem Gegner, dass er möglichst bald in der ersten Bundesliga im Süden für Furore sorgt!

Unsere Ergebnisse waren ja nicht schlecht: Stefan 368 + Alexander (Junior B) 347 + Lars-Eric 373 + Alexander S. 373 + Ingrid 373 + Aloys 370 = 2204.

Aber Michael Lacha 386 + Junior Benjamin Munkhart 382 + Trainer Detlef Polter 372 + Andreas Martin 381 + Michael Heise 393 + Andreas Heise 387 = 2301 - dürfte vielleicht einen neuen DSB-Pokal-Rekord bedeuten?



Sieg im ersten WK im DSB-Pokal

Freitag, 18. November

Gestern abend war ich in einem netten kleinen Dorf etwas nördlich von München und konnte vor Ort unseren Gegner im DSB-Pokal kennenlernen.

Den Fernwettkampf haben wir bei mäßigen Ergebnissen mit ca. 70 Ringen Vorsprung gewonnen - und somit einen wichtigen Sieg in Richtung Final-Teilnahme gemacht. - Weiters in kürze.



Deutscher Meister gewinnt Lapua-Cup

Mittwoch, 02. November

Marco Hummler gewann am vergangenen Wochenende den hochwertigen Lapua-Cup KK Liegend in der Walther-Arena in Berlin vor seinem Team-Kameraden Jörg Niehüser.


Constanze Rotsch gewann die Damenwertung und Nico Venger die Altersklasse.

Hier findet ihr alle Ergebnisse




Superstart in die Bundesliga LP

Sonntag, 31. Oktober

Beim heutigen Start in die neue Bundesliga-Saison gelang alles. Selbst die Freigabe eines unserer besten Schützen zum Familien-Tag der Meyer-Werft konnte durch einen gut agierenden Aloys Peters ausgeglichen werden.


SV Wathlingen - SSG Röwekamp - 2:3


Unsere Mannschaft startete in Bassum gegen Wathlingen (südlich von Celle). Die auf 1 und 4 schießenden Alessandro und Lisa hatten ihre Gegner im Griff - konnten den Vorsprung aus der jeweils 1. Serie ins Ziel bringen.
Auf 5 konnte sich Aloys - nach einer anfänglichen schwachen Serie auf 91 - 92 - 93 Ringe steigern, er verlor aber klar.
Ähnlich erging es Ingrid auf der Mittelposition. In Führung liegend ging ihr ein Schuss zu früh weg - was sie nicht mehr aufholen konnte.
Auf 2 geriet Stefan sofort ins Hintertreffen, konnte die mittleren Serien aber offen gestalten - bis er dann in der Schlußserie sein ganzes Können zeigte: 97 Ringe. Das beeindruckte seinen Gegner dermaßen, dass er in dieser Serie gesamt 9 Ringe an Vorsprung herausschoss und den Wettkampf knapp gewann und damit auch die Gesamtwertung!

GuK Hannover - SSG Röwekamp - 2:3 nach Stechen um Gesamtsieg

Im zweiten Match gegen GuK Hannover stand der normale Wettkampf immer auf Messers Schneide. Alessandro führte von Beginn an und brachte seinen Vorsprung ins Ziel. Mit umgekehrtem Vorzeichen verlor Stefan gegen Martin Raabe - einem erfahrenen bundesliga-erfahrenen Kämpfer. Lisa verlor nach einem Wettkampf auf Augenhöhe mit den letzten beiden Schüssen - weil sie genau zum Schluss mächtig unter Druck geraten war.
Aloys brachte seinen Wettkampf unangefochten nach Hause. Somit stand es unentschieden.
In der mittleren Partie mussten beide Teilnehmer bei Ringgleichheit die letzten 3 Schüsse absolvieren - und es "gelang" ihnen, das Treffen nach weiteren Höhen und Tiefen offen zu lassen. Somit kam es zum shoot-off. Dieses wird mit je einem Schuss in 75 sec geschossen und stand unter dem Motto: "Wer zuerst schießt, verliert" - zumindest heute. Simon Freter schoss im 2. Anschlag eine 7,9 und Ingrid im dritten Anschlag eine 8,5 - da hatte sie noch 10 sec übrig. Diese Frau hat wirklich Nerven und bescherte dem Team den zweiten glücklichen Sieg!

Somit ist das erste Ziel - am ersten Wettkampftag stark ersatzgeschwächt nicht ins Hintertreffen zu geraten - vollständig erreicht worden. Und die Mannschaft belegt momentan Platz 2 in der Tabelle.

Volles erstes Wettkampf-Wochenende

Montag, 10. Oktober

RWK auf Bezirksebene, LG
In der vergangenen Woche zeigte unser Nachwuchs den Nachbarn, dass es halt bei uns "Nachwuchs" gibt. Im Mannschafts-Durchschnitt 20 Ringe mehr als die Verfolger in unserer Gruppe? - Das hinterlies einen Eindruck. Alexandra und Inken schossen je 381 und Marina brachte 363 dazu.
Selbst das zweite - frisch aufgestellte Team - mit unseren beiden letztjährigen Schülern - hinterlies einen guten Eindruck: Jan 343, Johanna 357, Kathi R 370 und Kathi O 365!


RWK auf Bezirksebene, LP
Die erste Mannschaft ist angetreten, um den Titel zu verteidigen. In unserer Gruppe - im direkten Vergleich mit Stockum-Lüstringen, wurde hierzu die Basis gelegt. Stefan schoss 369, Alexander S 361 und Gerd 345. Hermann brachte 358 in das Gummischeibenloch. - Sehr erfreulich ist, dass Team 2 sich mit Aloys 361 + Alexander P 341 und Jürgen mit 361 noch vor Lüstringen schieben konnte. Und noch erfreulicher sind die Ergebnisse unserer letztjährigen Schüler und Jugendlichen, die eine eigene Mannschaft bilden mit Jakub 347, Felix 343 und weiteren guten Ergebnissen von Matthes, Patrick, Joshua, Jan und Nico.


KM Jugend KK 3*20 in Affinghausen
Die Zusammenarbeit mit Bramstedt und Wittlage bringt Früchte. Bei den Kreismeisterschaften am Samstag in Affinghausen konnten gute Resultate geschrieben werden. Zumal einige Schützen, grade den Schülern entwachsen, ihr erstes richtiges Resultat schossen.

Nadine schoss 565, Nadja 560 und Alexandra 544. Weiterhin brachte Rica 519, Marina 510 und Dina 507 auf die Scheiben, und Johanna 498 und Jan 487.


Bezirksliga Luftpistole - 1. Wettkampftag in Heede
In Heede setzte sich zweimal der Hausherr Heede 1 gegen unser Team 2 und gegen Icker mit jeweils 4:1 durch. Heede 2 verlor beide Wettkämpfe klar 0:5 gegen unser Team 2 und gegen Icker.
Somit liegt hier Heede 1 unangefochten an der Spitze vor den jeweils gleichen Teams aus Icker und Röwekamp 2.
Gut war, dass die beiden Neuen im Team 2 - Aloys und Alexander - eine echte Verstärkung sind. Gefehlt hat Jürgen und konnte durch mich nicht ersetzt werden.


Bezirksliga Luftpistole - 1. Wettkampftag in Bad Rothenfelde
Hier schoss zuallererst unser Team 3 gegen 4 - und es gewann Team 3.
Weiterhin schossen beide Teams gegen Wittlage 2. Wittlage konnte leider nicht vollständig antreten und verlor deshalb beide Wettkämpfe.
Hier erfreulich waren die Ergebnisse von Uwe und von Ulrich.


Landesliga Luftgewehr - 1. Wettkampftag in Schüttorf

Die Mannschaft Schüttorf startete mit 2 Niederlagen in die LL-Saison. Hieran konnte auch Inken mit 384 und 385 nichts ändern.

 

Das neue Jahr beginnt mit vielen Erfolgen!

Montag, 03. Oktober

Sportlerinnen des Jahres 2011
Gestern wurde unsere Altersdamen-Mannschaft als Sportlerinnen des Jahres im Bezirk Osnabrück ausgezeichnet. Rita, Helene und Ingrid freuten sich sichtlich über diese Ehrung.


Nicolai Venger gewinnt Winsen
Die beschlossene enge Zusammenarbeit mit dem SSC Bruchmühlen brachte uns einen ersten - unerwarteten Erfolg: Nicolai gewann nicht nur den Vorkampf, sondern auch das Finale bei der Norddeutschen Meisterschaft in KK Liegend in Winsen/Luhe.
Ausserdem sorgte sein Ergebnis maßgeblich dafür, dass unser Team, verstärkt durch Storcky und Marco, den zweiten Rang belegte.

siehe auch: http://www.skwinsen.de/sport/ssw.htm


Alexandra schießt sich auf Rang 3
Bei den Kreismeisterschaften Luftgewehr Jugend in Bohmte gab es einige herausragende Ergebnisse. - Sobald diese im einzelnen vorliegen, findet ihr hier meinen Kommentar. Aber ich habe schon gehört, dass die erste Jugendmannschaft so ungefähr 1150 bis 1160 schoss!

VarioLens Open 2011

Montag, 26. September

Die VarioLens Open - das erste Event dieser Art im Norden - war ein voller Erfolg. Es gab nur zufriedene Teilnehmer.

Aber um das mitzuerleben, ist es garnicht weit. Wir veranstalten im kommenden Jahr die 2. VarioLens Open!

DM München Großkaliber Liegend

im September 2011

In Großkaliber Liegend starteten wieder einmal zwei Teams aus unserem Verein. Wobei die erste Mannschaft diesesmal ein klein wenig besser drauf war als letztens in Weimar und sich mit durchweg guten Resultaten die Bronzemedaille erschossen (Stephan Marx 588, Marco Hummler 596 und Jörg Niehüser 593).

DM München Tag 9 - Samstag

Samstag, 27. August 2011

LG Schüler Dreistellung

Annika Neumann hatte ihren ersten Auftritt in München. Den 97 in Liegend folgten 89 im Stehend-Anschlag und 93 kniend. Summe 279 bedeutet Rang 76. Wir Trainer haben gesehen, welche Anschlags-Momente verbessert werden könnten und werden dieses angehen. Aber ich glaube, mit ihrem ersten Besuch in München kann Annika durchaus zufrieden sein.
Lena Ströbel schoss gleichzeitig und konnte ihre gewohnten Leistungen abrufen. Sie erreichte 100 - 97 und 95 Ringe und damit Rang 10. Letztendlich fehlten vielleicht 2 Ringe im Kniendanschlag zum Medaillengewinn?


LG Dreistellung Jugend
Nach einem fehlerlosen Start - 200 Ringe im Liegend, kam Alex auf ein Stehend-Ergebnis, welches vielleicht zeigt, dass sie doch etwas aufgeregter war, als bei den letzten Vorbereitungen. 94 und 90 Stehend - da kann sie auch mehr.
Es folgten 190 (2x 95) im Kniend-Anschlag zu einem Gesamtergebnis von 574 Ringen.
Mit 589 Ringen holte sich Nadine Gudert aus der zukünftigen Wettkampf-gemeinschaft die Bronzemedaille.

DM München Tag 8 - Freitag

Freitag, 26. August 2011

LP Jugend Mannschaft
Letztendlich landete unsere Mannschaft auf Rang 14 von 22. - Das war mehr als von mir erwartet und das waren auch 5 Ringe mehr als beim Gewinn des Landesmeistertitels. - Und 25 Ringe fehlten zu den Medaillenrängen.

Alexander schoss sich in der ersten Serie schnell durch siebener ins Hintertreffen - 84 Ringe. Es folgte eine 92 - das ist sein momentaner Standard. Aber er bekam - unerwartet - Probleme mit der Zeit. Und es folgten 83 und 81 zu 340. Das waren ca. 15 Ringe weniger als seine sonst erbrachten Leistungen in diesem Jahr.

Jacqui schoss gut an mit 92 und 89 - rutschte dann aber immer mehr ab mit 85 und 82. Endresultat 348 Ringe und Rang 30 unter 67 Schützinnen.

Felix erschoss seinen Stand, mußte wechseln und wurde mit diesem Vorgang ganz toll fertig. Unbeeindruckt schaffte er 91 - 92 - 89 und ließ eine 85 folgen. Da stand er schon fast ganz allein auf dem Stand. Gesamt 357 reichten zu Rang 34 unter 116 Teilnehmern und garantierte auch das gute Abschneiden.


Alexandra - KK 3x20 Jugend w
Alex schoss mit 94 und 93 Ringen ein durchschnittliches Liegendergebnis, lies mit 85 und 82 im Stehend-Anschlag vielleicht einige Ringe aus - es war heiß und schwitzig - und beendete mit 92 und 90 kniend. Im großen und ganzen war dieses ihr zweiter Auftritt bei den DM - und läßt auf mehr in den Folgejahren hoffen. In der Endabrechnung waren dieses 536 Ringe und der 60. Platz unter 100 Teilnehmerinnen.


LP 5 Jugend
Jakub Wasilewski erreichte 41 Treffer und Rang 71, Alexander Peters erreichte 40 Treffer und damit Rang 75 und Alexandra erreichte 32 Treffer und Rang 27.

LP Schüler
Unsere Freunde aus Harsefeld schafften die Sensation - und konnten sich mit 2 hervorragenden Ergebnissen von Thilo und Nils auf den Silberrang vorschießen. 525 Ringe mit der Schülermannschaft ist schon eine Ausnahmeleistung!
Von uns trat Jan Tarnowski erstmals in München an und schoss mit zwei 79er Serien etwas unter seinem derzeitigen Leistungsniveau. Aber "München" ist halt etwas besonderes - vor allem wohl beim ersten Start. - 158 Ringe langten zu Rang 92 unter 107 Teilnehmern.

DM München Tag 5 - Dienstag

Dienstag, 23. August 2011

KK 3x20 Junioren

Wir alle freuen uns mit Flo und Willi über den Gewinn der Mannschafts-Goldmedaille im KK Dreistellungskampf!

Den SV Herberhausen hatten die Jungs aus Bayern warscheinlich nicht auf ihrer Rechnung. Um so größer war wohl die Verblüffung, dass Alexander Bederke mit 572 im ersten Junioren-Durchgang startete.
Und Florian Voet zusammen mit Maik Wonigeit legten nach. Maik mit 194 und Flo mit 191 Liegend. Na ja - aber dann Stehend: Maik 189 und Flo 186. Da langsam könnte durchgesickert sein, dass diese Mannschaft sich aus dem SBN-Kader zusammengefunden hat?
Flo legte 191 in Kniend nach und Maik 192. Das bedeutete die Mannschaftsgoldmedaille bei 5 Ringen Vorsprung.
Wir gratulieren - zumal verabredet ist, dass wir Nordwestler demnächst noch enger zueinander finden - und wir damit zukünftig eine große Gemeinschaft bilden.

DM München Tag 4 - Montag

Montag, 22. August 2011

Luftpistole Damen Altersklasse
Rita und Helene starteten verhalten, steigerten sich dann aber jeweils in einen guten Wettkampf hinein. Am Ende standen 363 für Helene und damit Rang 5 in der Einzelwertung bei den Seniorinnen auf der Tafel und für Rita 360 Ringe. - Ingrid schoss beständige Serien und landete in der letzten Minute den entscheidenden Treffer zu einem Endergebnis von 370 Ringen und Rang 7 der Einzelwertung. Damit schoss die Mannschaft besser als im vergangenen Jahr. Aber - andere Mädels waren auch gut - ein Team sogar besser. Und somit freuen sich alle drei über den Gewinn der Silbermedaille.

DM München Tag 3

Sonntag, 21. August 2011

Freie Pistole - Felix
Felix startete erstmals in seiner Karriere mit der Freien Pistole in einem großen Wettkampf. Er startete sehr gut mit 77 - 77 und 83 und schoss dabei viele gute Neuner. Aber danach waren für die Betreuer einige Fehler zu sehen, denen jetzt in der kommenden Saison nachgegangen werden muss. Zum Ende reichte es zum Rang 41.

DM München Tag 2

Samstag, 20. August 2011

Inken - Luftgewehr
Inken Plengemeyer startete um 8 Uhr mit dem Luftgewehr. Vorher gab es etwas Aufregung, bis endlich ihr neuer "Anzug" die Kontrolle bestanden hatte. - Und dann zeigte sie in dieser Runde, was sie seit dem vergangenen Jahr gelernt hatte. Letztendlich wurde sie mit 96 - 97 - 97 - 97 = 387 Ringen auf Rang 29 unter 73 Teilnehmerinnen notiert. Ein wirklich schöner Erfolg.

Marco - KK Liegend
Unser "Spezial-Trainer" für das Liegendschießen, Marco Hummler, startete in diesem Jahr mit dem Kleinkalibergewehr als Trainingswaffe und qualifizierte sich für München. Da er - eigentlich in der Disziplin Großkaliber Liegend zuhause - gerne auf das preiswertere Trainingsgerät zurückgreift - und dann auch hier und dort auf Schießsportwochen sein Können beweist - hatte er im Vorfeld ein gutes Gefühl zu seinem Wettkampf.
Und so war es dann auch. In den ersten 5 Serien flogen nur 2 Neuer rein. - Und in der letzten Serie weitere 2 - aber das reichte auf jeden Fall fürs Finale.
Hier startete er auf Rang 6 und kämpfte sich mit immer besser werdenden Zehnern langsam in die Medaillenräge vor. Nach 8 Schüssen lag er auf drei und mit dem letzten Schuss konnte er dann auch die beiden bis dahin führenden Schützen abfangen und gewann mit dem tollen Finalergebnis von 104,9 Ringen mit 0,1 Ringen Vorsprung den Einzeltitel.
Die Freude komplett hatte vorher schon Manfred Zimmer, der Boss von Bruchmühlen gemacht, als er durch eine zwar anders gedachte Entscheidung, die zweite Mannschaft enorm stark machte. Marco (596) zusammen mit Christian Butz (599) und Denis Weingart (592) stellten als Bruchmühlen 2 den bestehenden Mannschaftsrekord ein.

Lisa - Sportpistole
Lisa Reinelt schoss im Team Stoppelmarkt die Sportpistole und landete zusammen mit Alexandra und Helene Rolfes auf Rang 7. Einzeln schoss sie 556 Ringe und belegte Rang 22.

 

DM München Tag 1

Freitag, 19. August 2011

Ingrid Sommer startete heute morgen um 08:00 Uhr mit der Luftpistole im Durchgang der Frauen. Sie hatte wieder einmal den Stand gleich rechts neben den deutschen Eliteschützinnen. - Für sie war das ein guter "Trainingsdurchgang", der sie auf 365 Ringe brachte. In der Endwertung bedeutete das Platz 52 unter 88 Teilnehmerinnen.

 

SSW Schneverdingen

31. Juli 2011

Schneverdingen ist eine Reise wert - die Aufnahme vor Ort war nett - die Ergebnisse waren teilweise sehr gut und teilweise auf dem Weg nach München ein Zwischenstand.

Erstmals konnten wir als Wettkampf-Gemeinschaft unsere Mädels mit dem LG losschicken. Und sie liegen mit 6 Ringen Rückstand auf Rang 2. Garnicht mal so schlecht - wenn wir sehen, dass Inken 391 - Lena 381 und Nadine 380 geschossen hatten. Da geht zukünftig sicherlich noch mehr.

Marina schoss mit einem anderen Gewehr die KK Liegend - und es lief sofort rund. 561 sind zwar noch ausbaufähig - aber eine erste Duftmarke in die richtige Richtung. Inken verpatzte die zweite Serie - und kam auf 579 - und Lena auf 580. Rica steuerte 558 bei.

Im LG Dreistellungskampf liegen unsere beiden "Landesmeister" vorne - Jan mit 278 vor Johanna mit 265. Und mit der LP konnte Marc mit 152 seinen grossen Bruder Jan erstmals in die Schranken weisen. Jan schoss 147 - und Johanna als dritte im Team 139.

Jetzt warten wir mal ab, ob zum Beispiel die 596 von Marco ausreichen zum Gewinn in KK L und wo unsere Mannschaften in der Endabrechnung landen. Diese SSW geht schließlich noch eine Woche.

http://www.schuetzenverein-schneverdingen.de/index.php?id=39  

http://www.schuetzenverein-schneverdingen.de/index.php?id=40

Viel Spaß hatten wir . . . Das war der Sieg im Tischkicker gegen die Jungs.

Starts bei der DM München

30. Juli 2011
Vorgestern erhielt ich die Startkarten zur DM in München.
Alle Starts wurden von mir unter "Termine" veröffentlicht.

Die Startkarten befinden sich in meiner Obhut in München. Ich werde ab dem 18. August vor Ort sein.

- Fritz

Landesmeisterschaften Rest

27. Juli 2011

LM Rest

Luftpistole
Bei den älteren - erfahrenen Schützen und Schützinnen gab es - wie in den Vorjahren - viele Erfolge.
Unsere Mannschaftsmeister Altersdamen Luftpistole verteidigten ihren Titel souverän. Allerdings fiel Team 2 etwas ab - errang aber trotzdem den 3. Treppchenplatz.

Erstmals konnten sich unsere alten Herren auf das Podest schießen. Hier war es schon amüsant zu beobachten, dass dieser Erfolg für viele wohl gänzlich unerwartet kam. - Und - im kommenden Jahr ist da noch mehr drin. Einer unserer beständigsten Schützen patzte etwas.

In der Schützenklasse und bei den Damen haben wir momentan nichts zu bestellen - oder doch? - Völlig unerwartet - nach vielen Jahren Pause - entschloss sich Lisa zu einem Start mit der LP 5 und gewann souverän gegen alle Männer den Titel des Landesmeisters.

 
Dieser Bericht wird in kürze fortgesetzt.

Landesmeisterschaften Teil 3

Unser S U P E R Schülerteam Annika - Jan - Johanna (gewannen 2x Gold)

27. Juni 2011

LM Teil 3

Jugend 10 m Luftgewehr
Am Samstag testete die Jugend unsere neuen Hallenbedingungen bei der ersten Spitzensport-Veranstaltung im neuen Landesleistungszentrum. Der erste Eindruck war gut. Das Licht gut, die Luft auch. Aber das Wetter draußen sorgte auch nicht grade für Saunabedingungen.

Unsere Mannschaft LG platzte kurz vor dem Start. Somit schossen Marina und Alexandra als Einzelkämpferinnen. Mit dem Luftgewehr lief es bei beiden nur so "einigermaßen" mit 375 und 377.
Beide schossen aber im Dreistellungskampf für ihre Verhältnisse "gut", wobei Alex sich mit 582 Ringen die Bronzemedaille sicherte und auch einen Start in München.


Jugend 10 m Luftpistole
Ganz anders lief es bei unserer Jugendlichen mit der Luftpistole.
Jacqui war mit ihrem Ergebnis von 346 nicht zufrieden, obwohl es zum Einzeltitel und Einzelstart in München langt. - Felix kämpfte sich immer besser in seinen Wettkampf hinein und landete bei 339 Ringen. Ein akzeptables Ergebnis für ihn. Und Alexander hielt, was seine letzten Ergebnisse versprachen. Nach 86 und 86 steigerte er sich auf 92 und 91 zu einem Gesamtergebnis von 355. Das war nicht nur der Mannschaftssieg und 4 Ringe über der letztjährigen Mannschafts-Quali sondern auch der ganz knappe Einzelsieg.


Jugend Luftpistole .5
Mit der mehrschüssigen Luftpistole konnten sich für München qualifizieren: Jakub, Felix, Alexander, Jacqueline und Alexandra.


Am Sonntag, 26. Juni, war der Großkampftag der Schüler und jüngeren.



Schüler Luftpistole

Die Favoriten kommen aus Harsefeld. Aber dahinter konnte unser Team die Silbermedaille holen. Wobei Jan und Matthes ihre Starts in Mannschaft 1 rechtfertigten und zur Freude aller Trainer und Manager dann Patrick sich gut in dieses Team einfügte (Patrick trainiert jetzt seit ca. 6 Wochen und hat sich in dieser Zeit von ca. 100 auf ca. 160 Ringe verbessert).
Im Team 2 waren noch einige Fehler zu beobachten, an denen jetzt gefeilt werden kann.


Schüler Luftgewehr Dreistellung
Schön, dass ich das hautnah miterleben durfte:
Die Vorbereitungsrunde in unserem Bezirk war hervorragend. Und als Resultat landeten die drei besten Teams unseres Bezirks dann auf den Rängen 1 bis 4. Aber im einzelnen: Annika, Jan und Johanna wurden sehr fachmännisch betreut und dankten dieses durch eine je gute Liegendleistung zwischen 97 bis 98 Ringen. Eine erste Hochrechnung ergab die Möglichkeit eines Treppchenplatzes! - Stehend. Können alle drei (seit wenigen Tagen bestätigen Johanna und Jan dieses auch durch ihre Ergebnisse). Die Nervenkostüme hielten. Alle drei Ergebnisse waren gut.
Kniend. Und da vor allem wirkte sich die Winterrunde aus. Gewehreinstellungen ändern, Handstop an die richte Stelle, Riemen passend. Alles kein Problem. Dauert bloß. Und die Betreuer sorgen dafür, dass keine Hektik aufkam. Johanna schoss ein neues persönliches Rekordergebnis, Jan gleich mit und Annika machte einfach alles richtig. Zum Schluß standen 276 + 281 + 290 auf der Ergebnistafel. Goldmedaille für Annika und Goldmedaille in der Mannschaftswertung und genau die Qualifikationsringzahl des vergangenen Jahres! - Warten wir mal ab.
Unser Team 2 aus Westbarthausen sammelte erste gute Erfahrungen und ich bin schon gespannt auf das Auftreten dieses Teams in einem Jahr.


Shooty-Cup Luftpistole
Jan und Matthes hielten sich wacker und landeten auf Rang 2. Nils Schnoor entschied durch viele tolle Zehner diesen Wettkampf für Harsefeld 1.


Schüler Luftgewehr
Nach den Vorergebnissen konnten alle drei mit Ergebnissen um 180 rechnen. Und als Bestätigung schossen dann auch alle drei so: Annika 180, Jan 181 und Johanna 182 Ringe. Für Johanna war dieses die Silbemedaille in der Einzelwertung und für das Team (begünstigt durch einen Aufstellungsfehler der befreundeten Wittlager) die Goldmedaille. Und jetzt warten wir auf die Quali-Ringzahl.
Für Team 2 gilt das gleiche, wie oben.


Shooty-Cup Luftgewehr

Nach 2 Mannschaftsgoldmedaillen für uns war es nur folgerichtig, dass sich hier die Favoriten aus Wittlage durchsetzten, wenn auch zum Ende hin sehr knapp. Aber Annika und Johanna kamen auf Rang 2 ein. Tolle Leistung das.

 

Jugend Sportpistole
Am Sonntag starteten unsere beiden Jugendlichen mit der Sportpistole in Bremerhaven. Nach einem Meldefehler des Bezirksverbandes Osnabrück - aber einer tollen Grundeinstellung des Landesverbandes, die den Fehler aufhob, kamen Felix und Alexander auf den Plätzen 2 und 3 ein. Felix verpasste knapp die Qualifikation für "München".

Landesmeisterschaften Teil 2

20. Juni 2011

LM Teil 2

LG Auflage
Mit dem Luftgewehr Auflage trafen 2 Ereignisse zusammen: das Schützenfest in Westbarthausen und ein Hofstaat, der normalerweise gute Ergebnisse mit dem aufgelegten Luftgewehr schießt. Somit fehlten einige Aktive.

Die kleine Rumpfmannschaft schoss vielleicht etwas weniger als sonst schon mal?
Mimi wurde 10. mit 292 Ringen, Steffi belegte Rang 20 mit 295 und Gerd mit dem gleichen Ergebnis Rang 37. Zusammen mit Josefs 291 reichte es in der Mannschaft Altersklasse zum 10. Platz.


KK 3 x 20 Jugend
Ganz anders bei unserer einzigen Jugendlichen Alexandra.
Grade noch rechtzeitig vor dem Start testete ihr Trainer mit ihr den erstmaligen Einsatz einer Schießbrille und der Test war erfolgreich:
Im Wettkampf schoss Alex dann mit 197 Ringen ein ganz tolles Liegendresultat, welches sie sofort in die Medaillenränge katapultierte. - Im Stehendanschlag folgten durchwachsene 171 und in knieend eine 179. Alles zusammen waren 20 Ringe über der letztjährigen Quali und ergaben zur Schlußabrechnung mit 547 die Silbermedaille hinter Nadja Schulte. Geht doch!

 

KK Liegend
Ina schoss durchwachsene 567 bei einigen Windproblemen.

Ausflug nach Beckum

31. Mai 2011 - 19. Juni

SSW in Neubeckum - Super !!!

Gestern abend waren wir mit einer großen Abordnung in Neubeckum.

KK Liegend
Dimmi hatte 589 vorgelegt und wurde damit letzter in unserer Mannschaft; Inken schoss neuen persönlichen Rekord mit 590 Ringen und Marco setzte mit 595 noch einen drauf.
Da passt das Ergebnis von Alexandra mit 578 Ringen genau rein. Vor allem, wenn man weiß, dass dieses bei der Jugend 8 Ringe über der Quali zur Deutschen sind.

Endresultate: SSG Röwekamp 1 gewinnt mit 1774 mit 1 Ring Vorsprung vor KKSV Geseke! - wobei wir die Schützen des KKSV Geseke eigentlich sehr gut kennen, da sie GK Liegend alle für Röwekamp schießen.

In der Einzelwertung gewinnt Jörg Niehüser, Geseke mit 596 vor Marco mit 595 und Dimmi mit 589 und bei den Damen gewinnt Inken mit 590; Alexandra wird mit 578 dritte und Ina mit 557 vierte.

LG
Marina schoss 376 und Jan einen für ihn neuen Rekord mit 184 bei den Schülern.

In der Endabrechnung gewannen beide jeweils ihre Klasse! - Johanna wurde bei den Schülern mit 167 sechste.


LP
Marina, Marc, Jan und Johanna, so lautet die Reihenfolge bei den Schülern; es gab keine Starts von anderen.

Alle Endergebnisse unter:  www.sg-neubeckum.de/SGN_Start.htm

Alexandra und Inken

06. Juni 2011

In der vergangenen Woche sammelte Alexandra erste internationale Erfahrungen in Suhl beim Junioren-Cup. Sie schoss 537 in 3x20, 375 in LG und 561 in "Prone". Da geht zukünftig bestimmt noch mehr.

Inken kam am Wochenende mit der Mannschaft Schüttorf in KK 3x20 mit dem gleichen Ergebnis wie Alexandra 2. und verpasste warscheinlich in der Einzelwertung und auch mit dem Team (1637 Ringe) sehr knapp die Quali zur Deutschen.


Schützenkönigin Ulrike

06. Juni 2011

Gestern wurde unsere 2. Vorsitzende Ulrike - Schützenkönigin in Glandorf.
Heute am 06. Juni um halb eins Uhr ist Krönung.
Wer kommt mit?

Und heute abend feiern wir mit ihr zusammen. Ab 20 Uhr.


Shooty-Cup Vorkampf in Vechta

29. Mai 2011

Shooty-Cup - Vorkampf in Vechta - Super !!!

Luftgewehr
Da haben wir ja einmal wirklich alles richtig gemacht!
Annika schoss stabil - 182 Ringe. Wir lagen hierdurch deutlich in der Spitzengruppe. - Würde Johanna ihre letzten Ergebnisse wiederholen können? Oder gab es Nachwirkungen vom Fußball-Sport? Oder war Jan besser drauf? - Diese Fragen kennt jeder Trainer. Und eigentlich, wie man sich auch entscheidet - hinterher ist es falsch gewesen.
Aber diesesmal nicht. Jan kam zwar toll in seinen Wettkampf und schloss ihn mit 179 ab. Und Johanna hatte ganz zu Beginn bei 3 Treffern einen kleinen Durchhänger - aber mit 96 auszuschießen - das zeigt, was sie kann. 181 und mit dem Team Platz 2 hinter den Favoriten Wittlage. Das zeigt doch, das in unserem Bezirk tolle Trainer am Werk sind! - Wir sehen diese beiden Mädels im Finale im neuen LLZ!

Luftpistole
Im 1. Durchgang trumpfte Harsefeld mit allen 3 Mannschaften sehr stark auf, und ebenso Bremervörde und Tarmstedt. Bei uns schossen Matthes 144 und Sönke 149 und blieben etwas unterhalb ihrer Möglichkeiten.
Im zweiten Durchgang hatte Marc arg zu kämpfen, aber Jan nahm wohl im Kopf das gute Ergebnis mit dem LG mit in den letzten Durchgang und legte mit 160 ein blitzsauberes zweites Ergebnis hin.
Für die Mannschaft aus Jan und Sönke reicht es zum Finale. Und vielleicht sind wir ja mal neben 2 Teams aus Harsefeld die lachenden dritten?

 

siehe auch: Informationen NWDSB hierzu

Landesmeisterschaften Teil 1 Ende Mai 2011

29. Mai 2011

KK 100 m Damen
Gestern begannen für uns die LM. In einer für uns ungewöhnlichen Disziplin. KK 100 m. Wann hatte das eine unserer Damenmannschaften letztmalig geschossen? - Vielleicht vor 15 bis 20 Jahren?

Na ja, Damenmannschaft? Sie sind alle auf dem besten Weg. Aber das dauernt in Jahren wohl noch so 5 bis 6, bis sie alle in der Damenklasse angekommen sind. Sicherlich ein Weg, auf dem noch viel zu lernen ist. Und das war auch unser Haupt-Eugenmerk:

Inken schoss stabil - am Ende waren es 290 und der Start bei der DM wirklich bei den Damen wurde um ca. 2 Ringe verpasst. Alex schoss 281 und wars zufrieden und Kathi war mit 273 nicht mit sich im reinen. Für die Mannschaft war dieses mit 844 Ringen Rang 7. Aber - da geht im kommenden Jahr noch viel viel mehr. Warten wirs ab.

Freie Pistole Jugend
Felix war am Start und schoss mit 452 ein für ihn gutes Resultat. Dieses war für ihn - den jüngsten aller Teilnehmer, der 4. Platz bei den Junioren B; Felix ist im ersten Jahr der Jugendklasse.

Sportpistole Altersklasse
Auf der Hinfahrt konnte ein Akteur nicht eingesammelt werden. Jürgen schoss gut - 553 - Rang 3 in der Einzelwertung. Und Gerd und Hermann schossen die Mannschaft ebenfalls auf Rang 3.

Sportpistole Nachwuchs
Dieses ist / war eine sehr ärgerliche Sache, weil der Sport im Bezirk OS es nicht "gebacken" bekommen hat, die richtigen Ergebnisse zu melden bzw. nachzumelden. Somit konnten unsere beiden - hoffnungsvollen Jugendlichen - dort nicht starten. Das muss besser werden - zieht sicherlich auch einen unüberhörbaren Protest nach sich.

KK Liegend weiblicher Nachwuchs
Leider vermurksten uns die Abitermine eine vollständige Mannschaft bei der BM. So fuhr eine sehr kleine Auswahl nach Etzhorn.
Marina machte einige Erfahrungen, Alexandra schoss mit 571 einen Ring über der letztjährigen Quali in der Jugend und Inken schoss mit 585 ein Klasse-Resultat. Rang 3 in der Einzelwertung - Juniorin B und sicherer Start bei der DM.

 

 

Bohmte und Sögeln

24. Mai 2011

Die wirklich gute Nachricht ist: unser Gewehr-Nachwuchs wird wettbewerbs-fähig. Damit sehe ich für mich selbst eine Bestätigung der zurückliegenden Jahre als Gewehr-Trainer. Es kann nicht alles falsch gewesen sein, wenn unsere Nachwuchs-Mannschaft ganz langsam im Bezirk immer mehr Fuß fasst und auf Schießsportwochen mit den besten Teams mithalten kann oder nur noch 10 bis 15 Ringe zurückliegt.


Beim Bohmter Wappen schossen Alexandra 381, Marina 374 und Inken 384 und belgten Platz 3 in der offenen Teamwertung mit 1139 Ringen.

In Sögeln schossen Alexandra 376, Marina 374 und Inken 393 und belegten bei den Jugendlichen/Junioren mit 1143 Ringen den ersten Platz.

Besonder schön hierbei ist, dass wir uns mit dem Nachwuchs aus Bohmte duellieren und es so aussieht, als ob hier eine wirklich gute Gruppe von Nachwuchs-Schützinnen heranwächst, die aufgrund der guten Trainingsarbeit in beiden Vereinen, den Sport im Bezirk demnächst weiter nach vorne bringen können. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Mannschaft Stoppelmarkt 2 schoss sich mit der LP in Sögeln auf Rang 2 und dokumentiert hierdurch eine gute Form für die bevorstehenden LM. Helene erreichte 360, Rita 362 und Ingrid 367. Anette schoss 366.

 

Stockum-Lüstringen

17. Mai 2011

In der vergangenen Woche haben einige wenige von uns an der SSW in Stockum-Lüstringen teilgenommen.

Falls, wie eigentlich geplant, Marco in unserer KK Liegend Mannschaft mitgeschossen hätte, wäre die Platzierung etwas besser gewesen. So konnte dieser Wettkampf für Ina, Inken und René ein gutes Training werden, wobei letzterer am besten überzeugte mit 585 Ringen.

Unserem LP-Team gelang eine mäßige Leistung, überzeugen konnte nur Stefan mit 370. Aber es langte zum 2. Mannschaftsplatz und zum Platz 2 für Stefan.

Marina wird immer beständiger. Sie belegte mit 378 Ringen Rang 2 bei den Jugendlichen.

Nord West Cup

08. Mai 2011

Heute waren wir in Cloppenburg - auf einem wundervoll im Wald befindlichen - abgelegenen Schießstand. Der NordWestCup stand an und damit eine Titelverteidigung durch den Bezirk Osnabrück.

Aber das hatte nicht sein sollen. Zum Teil deshalb, weil sehr vieler unserer jungen Schützen gerade heute ihre Konfirmation hatten und deshalb auch die sportschießende Verwandschaft es sich dort hoffentlich hat gutgehen lassen.

Zum anderen scheint mir die Wertung dieses Pokals diejenigen Bezirke zu begünstigen, die zufällig einige schwach geschossenen Rand-Events ausüben, so wie Sportpistole Jugend und Junioren (das ist keine olympische Disziplin) für die heranwachsenden Männer.

Aber wir sind trotzdem sehr zufrieden mit unserem Abschneiden.
Johanna belegte mit 181 bei den Schülern Rang 2; Patrick sammelte seine ersten richtigen Wettkampferfahrungen mit der LP und schoss einen neuen persönlichen Rekord mit 133; Inken gewann nach schwachem Beginn durch einen dann sehr hochwertigen Wettkampf in KK Liegend bei 583 ringgleich mit Rene Evering aber mit 99 besser aus; Alexander gewann die LP bei der Jugend mit 353 Ringen und Alexandra hatte mit einer stabilen Leistung das beste KK 3x20 Ergebnis an diesem Tag auf diesem Stand geschossen - 544 bei der Jugend w., nur Nadja Schulte beim gleichzeitigen Kaderlehrgang war besser als sie.

Tolle erste Ergebnisse bei SSW

23. April 2011

Gestern besuchten wir die Schießsportwochen - Tage in Bremerhaven und Nieder-Ochtenhausen.

Inken schoss 585 und 582 Ringe mit dem KK Gewehr Liegend. Sie ist jetzt im zweiten Jahr Juniorin B. Toll.

Marina schoss 548 und 539 in der gleichen Disziplin - ihre ersten Wettkampfergebnisse ausserhalb der Meisterschaften. Somit ihre ersten Erfahrungen.

Und in Nieder-Ochtenhausen - nach einem empfehlenswerten Besuch des Klimahauses in Bremerhaven - schoss Marina (1. Jahr Jugend w) dann einen neuen persönlichen Rekord mit dem LG: 381 Ringe. 13 Ringe mehr als bisher. Und Inken, gleich daneben, verbesserte ihren persönlichen Rekord mit dem LG um 5 Ringe auf 395. Das alles läßt darauf schließen, dass Training, Trainer, Einstellung zum Wettkampf und Timing richtig gut zusammenpassen.

Weiter so, Mädels!

Marco und Jörg auf Plätzen 2 und 3

13. April 2011

Marco und Jörg schossen bei der EC-Qualifikation 2011 am vergangenen Wochenende in Sonthofen die folgenden Ergebnisse:

Marco - 581 + 596 = 1177 = Rang 2
Jörg -   587 + 587 = 1174 = Rang 3

Beide waren deutlich besser als Christian Dreßel aus Bayern. Jetzt warten wir einmal ab, wie diese Ergebnisse vom Nationaltrainer Rudi Krenn bewertet werden und welche Auswirkungen das hat.

Alexandra war beim IWK in Berlin

13. April 2011

Am ersten Wochenende im April nahm Alexandra (1. Jahr Jugend w) beim IWK in Berlin für den NWDSB teil. Sie schoss bei den Juniorinnen mit und konnte durchaus mithalten.

Mit 374 Ringen LG landete sie auf Rang 24 von 29 Teilnehmerinnen, schoss aber wohl dort ihren letzten Wettkampf mit ihrem alten Vereinsgewehr. Ihre Ergebnisse sehen mittlerweile etwas anders aus.

Mit dem KK Gewehr gelangen ihr 555 Ringe im Dreistellungskampf. Rang 15 von 25. Und in KK Liegend wurden es 579 und Rang 14 von 23.

Ein insgesamt toller Auftritt für eine Jugendliche!

Erwähnenswert: Marco schoss sich in die Nationalphalanx ein und belegte mit 596 Ringen in KK Liegend Rang 2 und konnte 50 weitere Schützen hinter sich lassen.

Shooty Cup gestartet

13. April 2011

Im März fand die erste Runde im diesjährigen Shooty-Cup statt.

Wir stellten im Bereich Luftpistole wieder einmal die einzigen teilnehmenden Manschaften und belegten die drei Plätze. - Gut und stabil schossen: Sönke, Matthes, Jan und Johanna.

Mit dem Luftgewehr schoss Johanna mit 175 Ringen ganz passabel, während alle weiteren Starter einige Erfahrungen sammelten. - Hier wird unsere Mannschaft aber wohl in der nächsten Runde etwas besser aussehen.

Es ist viel geschehen - zwischenzeitlich

13. April 2011

Hiermit meldet sich der Webmaster zurück.
Von der Herstellung und Aussendung der ersten Linsensysteme VarioLens und Vorbereitung der zweiten Herstellung. Vom Schützentag in Lüneburg.

Mit vielen Ergebnissen und Nachrichten und neuen Daten.

01.  Jörg und Marco haben am vergangenen Wochenende in Sonthofen an der EC-Qualifikation Gewehr 300 m teilgenommen. Ergebnisse siehe oben.

02. Jan nimmt am Kaderlehrgang Landeskader Pistole teil. Der nächste Termin ist am 16. und 17. April in Bassum.

03.  Marc, Felix und Jakub nehmen am Kaderlehrgang Pistole Jugend / Schüler teil am 16. April in Bassum.

04.  Die nächste SSW in Bohmte findet statt vom 06. bis 18. Mai.

05.  Unser Team II hat mit der LP den Aufstieg in die Landesliga um knappe 64 Ringe verpasst.

06.  Alexandra nimmt am Landeskader Gewehr Jugend am 07. + 08. Mai in Vechta teil.

07.  Annika nimmt am Kaderlehrgang Gewehr Schüler am 07. Mai in Harkebrügge teil.

08.  Die SSW in Harsefeld ist vom 29. April bis 08. Mai. Dort gibt es auch für die Jahrgänge 2000 bis 2004 einen Wettbewerb Lichtpunkt am 30. April und 7. Mai.

09.  Die SSW in Dortmund-Scharnhorst findet vom 27. April bis 08. Mai statt.

10.  Die SSW in Stockum-Lüstringen ist vom 02. bis 13. Mai.

11.  Die NWDSB-Schützenjugend lädt ein zu einem Kostümball am 24. September im neuen LLZ.

12.  SSW in Bochum bei Blau-Weiß vom 20. bis 29. Mai: LG, LP, LGA

13.  SSW in Dresden: 29. bis 31. Juli

14.  Annika nahm am Schülervergleich in Hannover teil. Sie schoss 177 in LG und 281 in LG 3.

15.  Am 28. und 29. Mai ist der Jugendtag des Bezirks in Bissendorf-Holte, überschneidet sich wieder einmal mit anderen wichtigen Wettkämpfen.

16.  SSW in Bremervörde Nieder Ochtenhausen vom 19. bis 23. April

17.  Bei den Bezirksmeisterschaften Lichtschießen konnten alle 8 Titel mit der Pistole errungen werden und 7 von 8 Titeln mit dem Lichtgewehr.

18.  Neuer Referent Pistole im NWDSB ist Thomas Themsfeld.

19.  Bei der ISCH wird erstmals ein Wettbewerb Lichtschießen ausgetragen; am 14. Mai 2011 in Hannover.

 

Bezirksmeisterschaften 2011

02. März 2011
Am vergangenen Wochenende gab es die ersten Ergebnisse der diesjährigen Bezirksmeisterschaften.
Der Start in den Gewehrdisziplinen war gut.
Alexandra wurde dritte mit dem LG 3 in der Jugend,
Marina schoss ein für sie tolles Resultat,

unsere Juniorinnen-Mannschaft belegte Rang 3 - Inken wurde unangefochten hinter Lisa zweite mit einem Vorkampfergebnis von 390. Weitere Ergebnisse liegen noch nicht vor, da der Bezirksverband etwas sehr langsam mit seiner Ergebnisübermittlung ist.

 

14. Februar 2011
Gestern wurden die ersten Bezirksmeister ermittelt. Unsere beteiligten Mannschaften errangen mit der Luftpistole den 2. und 3. Platz in der Bezirksliga.

Beide wirklichen Wettkämpfe waren spannend. So gelang es fast unserer 3. Mannschaft das Team aus Belm in Gefahr zu bringen. Und im abschliessenden Finale stand der Wettkampf von Beginn an auf "Messers" Schneide und erst mit den allerletzten Schüssen konnte sich Belm durchsetzen.

Siegerehrung Bezirksliga LP

Februar 2011

DAs sind die Teilnehmer Belmer SV, SSG Wittlage und SSG Röwekamp. Ganz rechts ist der Ligaleiter Johannes Assies

Hilde + SGi Bremen gewinnen "Schützenhilfe 2010"-Wettbewerb

02. Februar 2011

Hilde Feldmann gewinnt durch Leservotum - mehr als 20 000 sollen gewählt haben - den Jahresentscheid der Deutschen Schützenzeitung "Schützenhilfe 2010".

Bei einem Empfang, der am 27. Februar in Bremen stattfindet, wird sie ihren Preis in Empfang nehmen.

Wir gratulieren Hilde!



Hinweis auf den Wettbewerb

Hildes Beitrag

wieder online

02. Februar 2011

Der Zugang zur Homepage "geht" wieder, weil ich dank eines Tipps meines Experten den Webbrowser gewechselt habe. - Irgendwie ist es schon ein dummes Gefühl, dass da irgendjemand, den man nicht kennt "Mr. Micros." einen durch einen kleinen Schalter von der Arbeit wegschalten kann, oder?

 

neueste Nachrichten

31. Januar 2011

Seit einigen Tagen habe ich keinen wirklichen Zugriff mehr auf unsere Homepage. Ich vermute, der Fehler liegt bei Sicherheitseinstellungen.
Solange das so ist, muss ich auf diesem Weg durch Veränderung der letzten Meldung unsere Neuigkeiten verbreiten.

Hilde Feldmann zusammen mit der SGi Bremen und auch unterstützt von uns Röwekämpern gewinnt die Jahres-Wahl der Deutschen Schützenzeitung "Schützenhilfe 2010". Wir gratulieren! - siehe DSZ Oktober 2010 Seite 11

Die neuen Ergebnisse der Rundenwettkämpfe im Bezirk sind da:
Unsere sehr jungen Damen mit dem LG starten an Position 2 in den Endkampf;
unsere Auflageschützen liegen auf den Plätzen 9, 10 und 14; unsere Pistoleros auf den Plätzen 1 und 5.
In der Einzelwertung, die ja bereits endgültig feststeht, belegt Inken den dritten Platz, Kathi Platz 6 und Jana W Platz 10 von 34 Damen.
In Auflage liegt Josef auf Rang 20, Wilhelm auf 25, Gerd und Siegfried auf 28 und 29, Werner und Ulrich auf 33 und 34, Steffi auf 40 von 50 Teilnehmern.
Mit der LP belegt Alexander Rang 3, Gerd Rang 7, Hermann Rang 8, Jürgen Rang 12 und Alexander Rang 17 von 41 Teilnehmern.

Wir warten immer noch auf die Bekanntgabe der Entscheidungen des Wettkampfgerichts bezüglich der Tabelle der Bezirksliga LG.

Sobald das Internet wieder funktioniert, werde ich die neuen Trainingstermine KK Liegend, KK Dreistellung und LG bekanntgeben. Wir treffen uns demnächst in der diesjährigen Sommerrunde generell mittwochs in Bad Rothenfelde.



Ja! DSB-Pokal Finale !

20. Januar 2011

Die unerwarteten Termine sind vielleicht die schönsten?

Heute erhielt ich die Ergebnislisten der Gruppenphase aus dem DSB-Pokal. Und ich wollte doch nachsehen, wie schlecht wir geschossen hatten. Und siehe da, wir haben eine Einladung zum Finale !

Jetzt gilt es ganz schnell, die Mannschaft aufzustellen, Betten zu buchen und . . . .

Wer kommt denn alles als Schlachtenbummler mit?

Termine und Ergebnisse

18. Januar 2011

Die nächsten beiden Rundenwettkämpfe Luftgewehr Dreistellung der Schüler und Jugend finden am Samstag, 12. Februar in Bad Rothenfelde und am Samstag, 16. April in Bohmte statt

Am Sonntag verlor unsere Ligamannschaft LG sehr knapp mit 2:3 in Heede gegen Sögel II.

Zur Nachbetrachtung der Ligasaison LG treffen wir uns alle am Donnerstag, 20. Januar um 19 Uhr im amerikanischen Restaurant bei L-Port an der Autobahnabfahrt Dissen Süd.

Am Sonntag gewann unsere Ligamannschaft 2 mit der LP deutlich mit 4:1 in Belm gegen Aschendorf.

Eine Kommentierung dieser Ergebnisse sowie der unschönen Ereignisse im Bereich LG Bezirksliga, die durch die Querelen um berechtigte oder nicht berechtigte Starts geschehen sind, folgen, sobald eine Entscheidung der Ligaleitung vorliegt.

Materialverbesserungen

14. Januar 2011

Für unseren hoffnungsvollen Gewehrnachwuchs suchen wir eine verstellbar Schaftkappe für ein Walther LG mit Vollholzschaft. Hat noch irgendjemand was einigermaßen aktuelles abzugeben? Dann meldet euch bei mir.

Gruß Fritz

4. Wettkampftag in der Regionalliga Nord LP

09. Januar 2011

Heute war ein denkwürdiger Tag. Gute Vorarbeit hat sich ausgezahlt. Wir belegen trotz deutlicher Niederlage den 4. Tabellenplatz in der RL Nord Luftpistole. Und das ist viel mehr als wir uns erhoffen konnten.

Hierbei profitierten wir sicherlich von den engen Wettkämpfen und Niederlagen der Mitbewerber.

Aber was ist schöner als eine ausgeglichene Liga, wo jeder jeden schlagen kann?

Unsere Wünsche gehen jetzt an die sympathischen Göttinger. Wir wünschen ihnen, dass sie sich nach einem Jahr Auszeit und Reorganisation in der Landesoberliga des NSSV wieder zurückmelden.

Und wir hoffen natürlich darauf, dass uns unser Gegner GuK Hannover in der Relegation erhalten bleibt.

Weitere Ergebnisse - auch die von heute, findet ihr hier.

DSB-Pokal 3. Wettkampf

09. Januar 2011

Heute hatten wir unsere ersten Sieg in der laufenden DSB-Pokalrunde LP. Wir gewannen mit 90 Ringen Vorsprung gegen die sympathische Mannschaft aus Aischgrund.

Das reicht aber bei weitem nicht zur Teilnahme an der Finalrunde.

LG Dreistellung

09. Januar 2011

Am Samstag fand der zweite Wettkampf LG Dreistellung in Bohmte statt. Die Ergebnisse werden besser. Den kids macht die "Quälerei" Spaß. Lasst uns so weitermachen.

Der 3. Wettkampf findet im Februar in Bad Rothenfelde statt.

Als 4. WK werten wir die BZM.

Als 5. WK richtet der SV Bohmte innerhalb der SSW einen Spezialwettkampf aus.

Und wir alle hoffen jetzt darauf, dass Campemoor zu unserer Gruppe findet.

Jahresbeginn

09. Januar 2011

Heute  endlich - nach einer kleinen Schaffenspause - möchte ich mich bei Euch allen für die netten Wünsche zum neuen Jahr und auch für die tolle Mitarbeit im Jahr 2010 bedanken.

Es war toll mich euch. Wir haben viel erlebt, waren erfolgreich, die zwischenmenschlichen Kontakte waren da.
Unser Sport ist klasse.

Lasst uns so weitermachen.

Mit vielen - auch Schützengrüßen

Fritz (Niemann)

Sportstätten online

23. Dezember 2010

Eine zweijährige Vorarbeit nähert sich der Vollendung.

Zusammen mit unserem aktiven Nachwuchs erarbeiten wir seit 2 Jahren Beschreibungen der Schießsportanlagen, die wir besuchen.

Um Informationsdaten zusammenzutragen, die für alle Aktive wichtig sind:
Adressenangaben fürs Navi, Ansprechpartner mit Telefonnummer, Beschreibungen der Stände (Schießen Liegend auf dem Fußboden oder auf Pritsche), Beleuchtung (Kappe mitbringen?), Fernrohr oder Elektronik ?, Parkplatz, Umzieh-Möglichkeit, Verpflegung, usw.

Dieses ist natürlich eine Arbeit, die immer fortgeschrieben werden kann. Und an der alle mitarbeiten können.

Vorerst sind diese Informationen nur den Röwekamp-Aktiven zugänglich, da sie im Mitgliederbereich versteckt sind:
Verein / Vereinsnachrichten / Sportstätte(n)

Und der Beginn beschreibt auch erst die folgenden Schießstände:

Bad Rothenfelde
Bassum 1848
Bramsche - Neustädter SV
Dortmund - Scharnhorst
Kassel - Hegelsberg-Vellmar
Lilienthal - Heidberg-Falkenberg

Aber - wir arbeiten dran - und Fotos kommen auch noch dazu.

RWK 2. Durchgang im Bezirk

17. Dezember 2010

Heute erhielt ich die Ergebnisse des 3. Durchgangs der Rundenwettkämpfe auf Bezirksebene.

Unsere LP-Mannschaft 1 führt (noch) mit 5 Ringen Vorsprung vor Stockum-Lüstringen. Alexander S. konnte im dritten Durchgang den Vorsprung auf Sören bei 380 Ringen auf 3 Ringe verkürzen. Hermann und Gerd liegen auf den Rängen 7 und 8.

Unser Damenteam LG hat den Vorsprung auf Nordhorn nicht verkleinern können, liegt aber ungefährdet auf Rang 2. Inken liegt auf Rang 3, Kathi auf 5 und Jana W. auf 12.

LG Auflage fehlen bereits 12 Ringe auf den Bronzerang, wobei der dritte Durchgang wohl nicht so gut lief. Bester Auflageschütze ist Josef mit 4 Ringen Fehl auf die Spitze auf Rang 10.

Und es sind auch die ersten Ergebnisse LG Dreistellung zu finden, wobei alle Ergebnisse hier super sind. Zeigen sie doch, dass wir sportlich was machen.
Annika führt bei den Schülern mit 3 Ringen, Alexandra liegt auf Rang 4 ringgleich mit Rang 3.

alle Ergebnisse

DSB-Pokal - Start mit 2 Niederlagen

17. Dezember 2010

Gestern abend hatten wir unsere ersten beiden Begegnungen im DSB-Pokal.
Im ersten Wettkampf gegen Sebastian Pier 2 wird es wohl eine Niederlage gegeben haben, da unser Gegner seine gute Mannschaft immer dort aufstellt, wo die Gegner vermeintlich schwächer sind.
Gut drauf waren nur Lars-Eric mit 376 - und Jacqui mit 350 Ringen.

Im zweiten Wettkampf gegen die HSG München 2 war es unerwartet spannend - und nur deshalb, weil wir mit einigem Ersatz antreten mussten, haben wir nicht gewonnen. - Es fehlten 15 Ringe.
Es schossen: Lars-Eric 379, Stefan 375, Ingrid 372, Gerd 364, Hermann 360 und Jacqueline 354.

Jetzt hoffen wir auf den Fernwettkampf gegen Aischgrund und freuen uns bereits auf das verabredete Direkt-Treffen mit Schirumer-Leegmoor.

7 Teilnehmer an Norderstedt Open

16. Dezember 2010

Am Samstag, dem 22. Januar fahren wir mit ca. 6 Teilnehmerinnen und einem Teilnehmer zur Norderstedt Open.

Es haben sich qualifiziert:
Johanna, Alexandra, Marina und Jan bei den Schülern (2010);

Inken, Jana und Kathi bei den Jugendlichen/Junioren.

Weiteres siehe unter:

Busfahrt zum Bundesliga-Finale

14. Dezember 2010

Der Bezirksschützenverband OS bietet eine Busfahrt zu den Bundesliga Finalwettkämpfen Viertelfinale und Halbfinale an. Die Fahrt kostet je Teilnehmer inkl. Eintritt 18 Euro.

Der Bus wird in Dissen Halt machen.

Termin: Samstag, 05. Februar. Ziel: Paderborn.

Wer kommt mit? Bitte beim Webmaster melden!

und es gibt noch so einiges zu organisieren - ich schreibe jetzt nur: korporate identity (oder wie erkennen wir uns gegenseitig?) . . .

SSW Heidberg-Falkenberg

14. Dezember 2010

Nach einer kleinen Auszeit finden wir die Ergebnisse der 40. Jugendwoche in Heidberg-Falkenberg online:

Thomas T. hat den Betreuer-Cup gewonnen !!!

Luftgewehr Schüler:
Annika wird mit 190 Ringen zweite bei den Schülern LG. Johanna belegt mit 175 Ringen Rang 15 und Jan mit 149 Rang 25.

Jan gewinnt mit 293 Ringen LG Auflage Schüler (mit 16 Ringen Vorsprung); Marc belegt mit 266 Ringen Rang 7.

Annika belegt mit 286 Ringen im LG Dreistellungskampf ebenfalls Rang 2; Johanna mit 262 Ringen Rang 17.

Jan schießt LG Liegend 286 Ringe, Rang 10; Annika mit 284 Ringen Rang 13 und Johanna mit 271 Ringen Rang 22.

Luftpistole Schüler:
Die Mannschaft Röwekamp gewinnt mit 413 Ringen.

Nils schießt sich mit 143 Ringen auf Rang 3, Jan mit 139 Ringen auf Rang 4 und Marc mit 131 Ringen auf Rang 7.

Jugend Luftgewehr Freihand:
Die Mannschaft Röwekamp gewinnt mit 1115 Ringen

Nadine gewinnt mit 383 Ringen; Alexandra belegt Rang 3 mit 367 und Marina Rang 4 mit 365.

Im LG Dreistellungskampf gewinnt die Mannschaft Röwekamp.

Alexandra gewinnt mit 575 Ringen, Marina belegt mit 552 Rang 3 und Marie-Cäciel mit 506 Ringen Rang 4.

In LG Liegend gewinnt die Mannschaft der SSG Röwekamp: Alexandra schießt 597 Ringe ! und gewinnt die Einzelwertung vor Nadine mit 591 und Marina mit 584.

Mit der LP schießt Alexandra bei der Jugend 310 Ringe und belegt Rang 5. Jacqui gewinnt mit 356 Ringen !

Inken gewinnt die Einzelwertung LG Freihand der Junioren mit 382 Ringen und die Einzelwertung LG Dreistellung mit 570 Ringen.

RWK Damen mit tollem Ergebnis

01. Dezember 2010

Gestern abend schoss unsere "Damenmannschaft" mit dem Luftgewehr ein tolles Ergebnis und hat vielleicht ganz etwas dazu beigetragen, dass sich der Vorsprung des Spitzenreiters aus Nordhorn nicht allzusehr ausweitet?

Inken schoss 385, Kathi 379 und Jana W. 377.
Weiter so "Mädels".

Zeitungen berichteten

Unten findet Ihr die Berichterstattung in unseren örtlichen Zeitungen.

Bezirksliga LG gewinnt ersten Wettkampf

29. November 2010

Gestern gewann unser Gewehr-Team - mit Josef - in Haselünne den ersten Wettkampf.

Regionalliga Team auf Kurs

29. November 2010

Gestern, unser Ausflug nach Göttingen, war erfolgreich.
Zuerst gewannen wir im Stechen - Alessandro musste viermal nachladen - die Begegnung gegen Wathlingen. Und im abschließenden Wettkampf gegen die Gastgeber konnte die gesamt gute Einstellung durch weitere sehr hohe Ergebnisse bestätigt werden. Es folgte ein 4:1 Sieg.

Im einzelnen schossen Alessandro: 373 und 377 - zwei Siege - davon einmal im Stechen; Stefan 376 und 379 - zwei Siege, davon einmal mit 1 Ring Vorsprung; Ingrid 375 und 365 - zwei ungefährdete Siege; Achim zweimal 368 - zwei Niederlagen; Lisa 358 und 368 - Niederlage und Sieg; Lars-Eric musste leider aufm Schiff in Hamburg arbeiten.

Das Team wird besser - wir arbeiten dran. Und wir hoffen jetzt auf den vorzeitigen Klassenerhalt. Aber da sind jetzt die Nordteams in der Bundesliga gefragt (Braunschweig und Bassum), die sich gegen Neutstadt/Sachsen durchsetzen müssen.  

erfolgreicher Start LG Dreistellung

29. November 2010

Am Samstag gab es den ersten Rundenwettkampf Luftgewehr Dreistellung in der Fuchskuhle.
Unser Schüler/innen -Team startete erfolgreich und hat nur wenige Ringe Rückstand auf die Mannschaft aus Wittlage.
Weitere Ergebnisse folgen.

größerer Waffenschrank abzugeben

19. November 2010

Der SV Hilter hat einen größeren Waffenschrank abzugeben. Hierbei handelt es sich um Klasse B mit Innenfach; Maße außen: 80 cm breit; passend für ca. 10 Jagdwaffer oder ca. 8 Sportwaffen. Elektronikschloß; VHB: 650 Euro;
Kontakt: Udo Peuker: 0162 - 40 70 811 

Ergebnisse 2. RWK vom Bezirk

17. November 2010

Die Ergebnisse von Runde 2 im Rundenwettkampf des Bezirks Osnabrück liegen vor.

LG freihand Damen
Unsere neu formierte Damenmannschaft hält sich auf Rang 2 von 11 Teams. Im zweiten Durchgang schoss die Mannschaft auf dem bisher unbekannten Stand in Hasbergen etwas verhalten. Die Hausherrinnen konnten 4 Ringe gutmachen und schoben sich auf Rang 3 vor. In der Einzelwertung ist Inken mit 376 + 379 auf Rang 3, Kathi mit 372 + 373 auf Rang 5 und Jana mit 363 + 352 auf Rang 13.

LG Auflage
Unsere Teams befinden sich auf den Rängen 5, 9 und 13 von 14 Mannschaften. Nach vorne fehlen 6 Ringe, ein doch schon großer Vorsprung für Burg Wittekind III.  In der Einzelwertung hält lediglich Josef mit 300 + 298 mit 1 Ring Rückstand auf Rang 5 mit der Spitze mit. Siegfried mit 298 + 296 und Gerd mit den gleichen Resultaten sind abgeschlagen auf Platz 21 und 22.

Luftpistole
Team 1 hält den Vorsprung von 13 Ringen vor Stockum-Lüstringen - konnte im zweiten Wettkampf mit einer sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung punkten. Team 2 befindet sich auf Rang 5 von 11, ein durchaus erfreuliches Resultat.
Einzelwertung: Alexander S. 370 + 369 = Rang 4; Hermann mit 363 + 365 = Rang 5, Gerd mit 359 + 364 = Rang 9 und sehr erfreulich: Alexander P, unsere Jugend, mit 358 + 346 auf Rang 17.

Alle Ergebnisse

Uwe hinterließ einen tollen Eindruck

15. November 2010

Gestern hatten wir Besuch vom Olympiasieger. Redeten über Siege in der Freien Pistole.

Uwe wurde Ehrenmitglied der SSG Röwekamp.

Wir signierten mit Hilfe des Bürgermeisters das goldene Buch der Kurgemeinde Bad Rothenfelde.

Und unsere kids erhielten anschließend eine Lektion Luftpistole, die sie so schnell wohl nicht vergessen werden.

Dieser Besuch unseres Paten Uwe Potteck war eine insgesamt gelungene Veranstaltung, in der er zum Ehrenmitglied in die SSG Röwekamp aufgenommen, und hautnah von vielen Gästen wargenommen wurde. Wobei ein ganz langjähriger Fan erstmals die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch nutzte.

Olympiasieger zum Anfassen. Wir verabredeten, das fortzusetzen.

Bezirksliga LG mit vielen Schattierungen

15. November

Bezirksliga Luftgewehr in Heede
Gestern war der zweite Wettkampftag. Eine stark geschwächte Mannschaft fur gemeinsam nach Heede und traf auf durchaus gleichwertige Gegner.
Da aber ein Teammitglied es vorzog, sich kurzfristig Fußball anzusehen, anstatt selber zu sporten, war unser Team stark geschwächt. Unglücklich wirkte sich zudem die Terminhäufung in der Bezirksliga aus mit gleichzeitigen Wettkämpfen an 3 Orten. Das muss nicht sein.

Überzeugen konnten Inken mit 377 und 383 - obwohl da mittlerweile auch schon mal 1 bis 2 Ringe mehr drin sind. Und Jana Temme, unser Nachwuch schoss mit 369 und 368 erfreulich stabil. Kathi konnte im zweiten Match mit 376 an die vergangene Saison anknüpfen.

Der einzig gewonnene Punkt durch Inken stimmt zwar ein wenig traurig. Aber unser Fokus liegt nicht - noch nicht - in der Bezirksliga, sondern mehr im Nachwuchsbereich.

Bezirksliga LP mit vielen Schattierungen

15. November

Bezirksliga Luftpistole in Bohmte
Unser Gegener Wittlage 2 war wirklich nicht stark, sieht man einmal von dem überraschenden Ergebnis von Stefan Hüsemann mit 370 ab.
Aber wenn nur Uwe mit 349 einen Punkt gewinnt, dann zeigt das doch, dass unsere "alten Herren" trotz umfangreichen Trainings nicht punkten können.

Bezirksliga Luftpistole in Bad Rothenfelde
Die 4 Heimkämpfe der Teams 3 und 4 traten durch den Besuch von Uwe Potteck etwa in den Hintergrund.
Die herausragenden Ergebnisse waren: Milan Zierath schoss mit 350 und 336 zwei Ergebnisse, die auf mehr hoffen lassen. Zumal es zu einem Sieg reichte und Detlef Kohrmeyer im ersten Match stark zu kämpfen hatte.
Jonah Godewerth schoss stabil und konnte im Stechen einen Punkt gewinnen.
Papa Jürgen schoss 357 und 349 und gewann zweimal. Sascha Wallach - begünstigt durch die Aufstellung an 5 gewann ebenfalls zweimal.

Über den Rest möchte ich nicht schreiben - ausser: wir waren nette Gastgeber!

Regionalliga-Team mit viel Pech

10. November

Am vergangenen Sonntag startete unsere Mannschaft Luftpistole 1 in Afferde bei Hameln in der Regionalliga.

In der ersten Begegnung gegen Tabellenführer Bremerhaven gab es eine sehr knappe Niederlage.
Alessandro verlor in Paarung 1 gegen Frans Sörensen bei 376 mit 1 Ring genauso wie Stefan in Paarung 2 gegen Thomas Lüken bei 371.
Ingrid lag 7 Ringe hinter dem Neueinkauf der Bremerhavener Andreas Priemer und Achim lag 8 Ringe hinter Astrtid Kächele, der weiteren "Neuen" im Team der Bremerhavener. Lediglich Lars-Eric an 5 konnte bei 369 mit 6 Ringen gegen Frank Heitmeyer gewinnen. Gesamtresultat somit: 1:4 aus unserer Sicht.

In der zweiten Begegnung gegen die Gastgeber aus Grohnde lag unser Team deutlich auf Kurs 3:2 -Sieg, bis Alessandro dann ganz zum Schluss vermeintlich die Zeit ausging. Dieses war - das hatten wir nachträglich herausgefunden - auf eine Zeitansage zurückzuführen, die er nicht richtig verstanden hatte. So schoss er die letzten Schüsse sehr schnell und vergab etliche Ringe und kam auf Ringgleichheit. Stechen. Dieses verlor Ale dann mit einer 9,9 gegen eine gute 10 im ersten Schuss. 2:3 aus unserer Sicht.

Da unsere Mitbewerber teilweise managerverschuldete Niederlagen einsteckten, befindet sich unser Team mit 2:6 Mannschaftspunkten jetzt auf Rang 5 von 8 Teams. - Aber jetzt müssen Siege her, damit es zum Ende hin nicht eng wird.

Angebote

10. November

Das nachfolgende Angebot liegt mir momentan vor:

Thune Schießhose Modell HL; neuwertig (3x getragen); Konfektionsgröße 50 für Rechtsschützen; Neupreis 259,00 - jetzt 160,00 Euro.

Termine der Bezirksmeisterschaften online

29. Oktober 2010 + 02. November

Die Termine der Bezirksmeisterschaften und Landesmeisterschaften 2011 sind ab jetzt online. Siehe unter "Termine".

-----------------------------------------------------------------------------------

Die Kreismeisterschaften Pistole - alle Klassen alle Disziplinen 2011 schießen wir an den folgenden Terminen:

Mittwoch, 10. November
Freitag, 12. November
Mittwoch, 17. November
Freitag, 19. November
Sonntag, 21. November
Mittwoch, 24. November
Freitag, 26. November

Teilnehmer melden sich bitte jeweils vorher bei Fritz oder Jochen an.

Wir starten bei Bedarf um 19 Uhr und um 20 Uhr einen Durchgang.

 

Ja ! - gelungener Start in der Regionalliga LP !

24. Oktober 2010

Heute endlich konnte unser Team 1 zeigen, dass es wieder in der Regionalliga Nord Luftpistole angekommen ist.

Und alles lief ganz anders als vor 2 Jahren. Zu den teilweise schon guten Leistungen kam auch etwas Glück. So war Ingrid mit ihrer 8 im Stechschuss zwar unzufrieden, aber genau diese 8 brachte den 4. Punkt im 2. Tagesmatch und damit eine positive Gesamtbilanz. Und diese wiederum sieht uns auf Rang 3 von 8.

Aber im einzelnen:
Im ersten Durchgang - gegen GuK Hannover - schoss sich Alessandro schnell an die Spitze. Genauso wie Ingrid. Beide starteten mit 96. Aber der Rest der Mannschaft startete mit 82, 87 und 89. - Wobei Lars-Eric einen rabenschwarzen Tag erwischte und mit 355 Endresultat 18 Ringe zum Sieg fehlten.
Stefan schoss zwar die Serien 2 bis 4 besser als sein Gegner, verlor aber aufgrund des schlechten Starts.
Und unser Joker Achim auf Rang 5 verlor letztendlich etwas unglücklich mit 1 Ring Unterschied, weil er irgendwie noch nicht in der RL angekommen war.

Ganz anders war alles im Wettkampf 2 gegen  PC Rendsburg. Hier wollten alle wirklich gewinnen und gingen etwas selbstbewußter in diese Begegnung.
Alessandro legte 97 vor. Und sein Gegner Uwe sah dieses und zeigte Nerven. Das führte dann letztendlich zum Sieg von Ale bei 378 Ringen und 7 Vorsprung.
Joris Feindt schoss gegen Stefan einen kleinen Vorsprung heraus. Und Stefan haderte mit 10 Schüssen, die zu x,9 ausgingen. Nicht gut war das. Und zum Schluss führte dieses zum Punkt für die Mannschaft aus Rendsburg.
Frauke legte Achim 94 vor, aber Achim kämpfte dagegen an, anwortete zuerst mit einer 92, ließ dann aber eine 96 gegen eine 95 von Frauke folgen. Danach eine 92 gegen eine 91 von Frauke. Und zum Schluss gewann Achim mit letzter Kraft und 370 Ringen mit genau dem glücklichen Ring Vorsprung, der manchmal alles bedeutet.
Lisa war etwas langsamer als ihr junger Kontrahent Rasmus Kienaß - aber immer genau gleichauf. Und zum Schluss konnte sie sich ausrechnen, wieviel zum Sieg reicht und das reichte dann auch. Sie gewann mit 3 Ringen Vorsprung bei 366 Ringen.
Und Ingrid geriet gleich ins Hintertreffen gegen Ian Jensen. Glich dieses aber mit den letzten Schüssen aus. Stechen bei 368. Sie schoss schnell eine 8 und Ian konterte langsamer mit einer 7. Und genau das sollte sich später in der Abrechnung als das kleine mehr an Punkten herausstellen, das jetzt erstmal eine positive Bilanz bedeutet mit 2:2 Punkten und 6:4 Einzelsätzen.

Mal sehen, wie sich unser Team so weiter entwickelt. Da geht noch einiges mehr.

5 unserer Kids im Pistolenkader und 1 im Gewehrkader

19. Oktober 2010

Alexandra ist im Nachwuchskader Gewehr,

Felix, Jakub und Marc sind im Nachwuchskader Pistole,

Alexander und Jonah sind im Kader Schnellfeuerpistole. 

Die NOZ berichtet im Nicht-Bild-Stil !!!

19. Oktober 2010

Gestern fand ich diesen kleinen Bericht in der Neuen Osnabrücker Zeitung.
Recherchiert einmal bitte jemand, wieviele der 179 Tote durch legale Waffen erschossen wurde oder sich erschossen haben? - Das Ergebnis ist sicherlich zu hoch. Aber es steht in keinem Verhältnis zur überzogenen Berichterstattung in NOZ und anderen Zeitungen.

Bezirksliga LP = Erfahrungen sammeln

18. Oktober 2010

Die Bezirksliga Luftpistole scheint eine gute Einrichtung zu sein, um dort Erfahrungen zu sammeln. Mannschaftserfolge bleiben bisher aus.

Am gestrigen Sonntag schossen unsere Teams 3 und 4 mit der Luftpistole zuhause in der Bezirksliga.
Es gab einige herausragende Ergebnisse.
Michael Spoida zeigte, dass er momentan den Schnitt 9 knacken kann. Da fehlt nur noch wenig. Und Aloys Peters schaffte mit 355 und 361 diese Hürde.
Ein tolles Ergebnis schaffte Marie-Louise mit 353 Ringen.
Und unser Nachwuchs schoss stabil und teilweise sehr gut mit Milan 333 + 346, Jonah zweimal 323 und Kathi 300 + 299. - Alle drei ließen merken, dass da noch mehr drin ist.

Andererseits waren wir wieder einmal gute Gastgeber und verloren die beiden Begegnungen gegen die SSG Wittlage 2 jeweils mit 2:3.

Bericht zum Sportjahr 2009 online

13. Oktober 2010

Der Bericht vom Vorstand und Sport in Form einer Power-Point-Repräsentation zum Sportjahr 2009 ist online.
Er ist zu finden im Archiv / Sport ab 2000 / Sportjahr 2009

Start in die Ligasaison missglückt

13. Oktober 2010

Am vergangenen Sonntag starteten 2 unserer 5 Mannschaften in die Ligasaison.

Bezirksliga LG in Bad Rothenfelde:
Zuhause mit dem Luftgewehr gelang es unserem Team nur, sich teuer zu verkaufen und beide Gegner stark unter Druck zu setzen. Mannschaftssiege blieben aus.
Im ersten Wettkampf gegen Lathen 2 schoss Marion an eins und erreichte mit 375 Ringen ein durchaus akzeptables Resultat, aber 9 Ringe weniger als der Auslandsimport in Lathen 2. Wobei Egberdina Jessica Burink in der zweiten Mannschaft Ligaluft schnuppern sollte und demnächst im Team 1 eingesetzt wird.
Inken zeigte mit 375 noch nicht, wozu sie in dieser Saison fähig ist und verlor klar mit 10 Ringen Unterschied.
Storcky entzauberte Rene Evering und gewann bei 378 mit 3 Ringen Vorsprung.
Nils schoss für ihn wegen Trainingsrückstand akzeptable 371. Dieses reichte zum zweiten Siegpunkt bei 6 Ringen Vorsprung.
Und unser "Kücken" Jana T. schoss in ihrem ersten Ligaeinsatz 359 Ringe. Das war ein guter Auftakt, aber auch eine erste Niederlage bei nur 4 Ringen Rückstand.
Gesamtresultat: SSG Röwekamp : SC Anschütz Lathen 2 -  2:3

Im zweiten Match gegen Bramgau 2 sahen die einzelnen Wettkämpfe nicht viel anders aus. Es hätte auch einen Sieg geben können, es fehlten aber immer grade noch die entscheidenden Ringe.
Inken - jetzt an 1 - stellte den Standrekord ein und schoss einen neuen persönlichen Rekord mit 388 Ringen. Toll. Das war dann aber auch der einzige Sieg.
Storcky hatte in Florian Krämer einen übermächtigen Gegner, der gleich nach Inkens Auftritt den grade eingestellten Standrekord um 3 Ringe verbesserte auf 391 Ringe. Storckys 374 verblassten dagegen etwas.
Nils musste dem Trainingsrückstand Tribut zollen und kam mit 364 als Mannschaftsschlechtester vom Stand. Sein Gegner hatte 14 Ringe mehr.
Jana W. verkaufte sich hervorragend aber zum Ende fehlte ihr das Glück. Sie kam mit 367 vom Stand und verlor mit 1 Ringe.
Ebenso Jana T. - stark verbesser kam sie jetzt auf 369 Ringe und verlor ebenfalls mit 1 Ring.
Gesamtresultat: SSG Röwekamp : SSG Bramgau 2  -  1:4


Bezirksliga LP in Heede:
Im ersten Wettkampf gegen die Gastgeber schoss unser Team 2 mit sehr gemischten Ergebnissen. Es reichte aber zu einem ungefährdeten Sieg. Lisa zollte ihrem Trainingsrückstand Tribut mit 355 Ringen, Alexander zeigte sich von der besten Seite mit 373, Gerd war mit 359  stabil, Hermann mit 343 unter seinen Möglichkeiten und Ulrich mit 338 können wir noch nicht einschätzen.
Gesamtresultat: BSV Heede : SSG Röwekamp 2  -  0:5

Im zweiten Match gegen den Belmer SV rang Lisa bei 363 den Spitzenmann Ralf Müller nieder. Sie hatte 8 Ringe Vorsprung.
Alexander ließ Detlef Kohrmeyer bei 375 gegen 349 keine Chance.
Anders Gerd Krause. 352 war etwas dünn und als er dann im Stechen gegen Gilbert Crochemore verlor, war auch der Gesamtsieg hin.
Hermann und Ulrich blieben bei 333 und 337 unter ihren Möglichkeiten.
Gesamtresultat: Belmer SV : SSG Röwekamp 2  -  3:2

Jetzt warten wir ab, was die restlichen 3 Begegnungen am kommenden Sonntag bringen. Sie finden in der Fuchskuhle statt.

Mimy wieder erfolgreich

04. Oktober 2010

Gestern abend hatten wir einen tollen Grund zu einer spontanen Feier: Mimy hatte frühmorgens in Dortmund 297 geschossen. Sie war zwar selbst nicht richtig zufrieden hiermit - weil die ersten 17 Schüsse sehr gut saßen - aber in Anbetracht ihrer diesjährigen nicht so tollen Ergebnisse - und weil ihr die Bronzemedaille ja seit vielen Jahre schon fehlte - gelang ihr eine Punktlandung. - Allerdings war es spannend für alle Beobachter. Denn es gab den ganzen Tag über viele weitere Bewerberinnen, die das gleiche Ergebnis schießen konnten oder auch mehr.
So gelang es 11 Senioren und -innen der Klassen B und C die 300 zu knacken - nachdem am Vortag insgesamt 20 in den beiden A-Klassen 300 schossen !

Ihre Urkunde ist hier zu sehen.

Mimy `s Medaillen

04. Oktober 2010

Es war schon ein besonderes Ereignis, die Medaillensammlung von Mimy ablichten zu dürfen. Und - als Vorgabe für alle: sie fing im Jahr 2002 mit ihrer Sammlung an - damals war sie 76 Jahre alt.

1. RWK Runde im Bezirk

30. September 2010
04. Oktober 2010

Gestern abend gab es die erste Runde im Rundenwettkampf LG Damen. - Wir waren Gastgeber. - Die ersten drei Teams in unserer Gruppe liegen noch gut zusammen: Röwekamp 1111, Hasbergen 1097 und Campemoor 1096.
Das beste Ergebnis schoss Inken mit 376, gefolgt von Anne (Campemoor) mit 375 und Nina (Hasbergen) 373. Dann folgt Kathi mit 372.
Aber Mädels, da geht vielleicht noch was?

Der nächste Wettkampf ist am Dienstag, dem 02. November in Hasbergen.

Im Wettkampf LP konnte mit 1091 ein überzeugendes Resultat geschossen werden. Hier bleibt es abzuwarten, welches Team in Reichweite kommen könnte. - Die 2. Mannschaft startete mit dem für sie tollen Ergebnis von 1056, wobei unser Jugendlicher Alexander Peters mit 358 erheblich zu diesem Resultat beitrug.

DM KK Auflage in Hannover

27. September 2010

Heute konnte ich die Startkarten zur Deutschen Meisterschaft KK Auflage in Hannover erhalten.

Wer sich diese Startreihenfolge ausgedacht hat, der wird selbst keine Starter zu betreuen haben. Und ich dachte schon, dass GK als einziger Wettbewerb neben der Spur ist . . . .

Mimi startet am Samstag, 09. Oktober um 09:00 Uhr,
Werner am Samstag, 09. Oktober um 13:00 Uhr,
Marie-Louise am Samstag, 09. Oktober um 16:00 Uhr und

Wilhelm am Sonntag, dem 10. Oktober um 10:00 Uhr.

Prost!

SSW Hegelsberg-Vellmar

27. September 2010

Gestern waren wir in Vellmar. Sahen mit Staunen die dort befindlichen Pokale vieler Gewinne von Deutschen Meistertiteln. Schossen einige recht gute Resultate und freuten uns über den gelungenen Ausflug.

Alexandra schoss sich bei den Schülern LG mit 182 Ringen an die Spitze und legte mit 333 LP ein Superergebnis nach. Nur leider geht dieses in der "offenen Klasse" hier völlig unter.

Kathi schoss 378 Ringe LG und scheint fit für die Bezirksliga. Sie belegte in der Endabrechnung Rang 2. Zusammen mit der Mannschaft gibt es eine weitere Silbermedaille bei den Juniorinnen LG.

Johanna schoss mit 91 Ringen LG gut an und bewies, was sie bei weiterem Training drauf hat. Jan und Thomas trugen 3 stabile Ergebnisse bei.

Training Pistole im Winterhalbjahr 2010 - 2011

21. September 2010

Im Winterhalbjahr bieten wir ein sicheres Training in den Disziplinen:
Sportpistole, Schnellfeuerpistole und Freie Pistole an.
Hierfür verantwortlich sind: Monika, Fritz und Jürgen.
Weitere Einzelheiten findet Ihr unter: Termine, Training

Jahreshauptversammlung zum Jahr 2009

21. September 2010

Gestern abend fand eine interessante und harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung zum zurückliegenden Sportjahr 2009 statt.
Es gab 3 Berichte in Form von Power-Point Vorträgen zu den zurcükliegenden Erfolgen und Geschehnissen und zur Deutschen Meisterschaft 2010 sowie ein TV-Interview einer unserer Schützinnen zu sehen.

Die wichtigsten getroffenen Entscheidungen:

Ulrike Obermeyer wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Es wurde nach 10 Jahren stabilem Beitrag eine moderate Beitragsanhebung beschlossen, in der Hauptsache - um die alten DM-Beträge anzupassen. Der Jahresbeitrag beträgt nun 30 Euro für Erwachsene und die Hälfte für den Nachwuchs.

Es wurden Regelungen für die Zuschüsse zur Deutschen Meisterschaft in München und Weimar festgelegt.

Bezirksliga 2010 - 2011

17. September 2010

Nach einigen Recherchen ist es mir gelungen, die vorläufigen Termine und Begegnungen der Bezirksliga-Saison 2010 - 2011 zu erfahren.
Ich habe sie auf unserer Terminseite veröffentlicht - allerdings nur diejenigen Wettkampf-Stätten, auf denen unsere Teams mitkämpfen.

Die angegebenen Startzeiten wurden von mir errechnet - die tatsächlichen Startzeiten können hiervon abweichen.

Es gab eine erregte Diskussion darum, wieder einmal mit 3 Teams nach Heede fahren zu müssen um dort dann gegeneinander zu schießen. Im kommenden Jahr werden wir erneut versuchen, solch einen Blödsinn sein zu lassen.

Die endgültigen Mannschaftsaufstellungen aller Mannschaften besprechen wir gemeinsam am kommenden Montag ab 18 Uhr im Schützenhaus Glane.

 

Weimar ??

13. September 2010

Weimar 2010: Tolles Wetter, kein Wind, Sonne auf den Scheiben. Solche Bedingungen hatten unsere Schützen dort noch nie. Und es wurden enorm hohe Resultate geschossen. Leider nur von den anderen.

Und wenn dann zu den durchwachsenen Leistungen noch ein wenig Pech dazukommt, verpasst man (Röwekamp) schon mal die Bronze-Mannschaftsmedaille um genau 2 Ringe. Wobei die geschossene Ringzahl gereicht hätte - aber aufgrund eines abgewiesenen Protestes genau diese 2 Ringe abgezogen wurden.

Abends auf der Mannschaftssitzung bei Ouzo und mehr wurde ausgerechnet derjenige, der die Protestgebühr bezahlte, als Verursacher von Platz 4 festgelegt. Aber damit kann ich leben. - Nach dem Erfolg (im Vorjahr) ist vor dem Erfolg (hoffentlich in 2011). Zumal die starken Damen der HSG München im kommenden Jahr in einer eigenen Mannschaft starten werden und die Bayern allein dadurch stark geschwächt daherkommen werden (denen fehlt dann in der Addierung zu den diesjährigen Resultaten mindestens 1 Ring in der Mannschaftsaddition).

Ihr seht schon, wir machen uns bereits Gedanken um 2011. Und das ist gut so, zeigt es doch, dass die mäßigen Resultate aus diesem Jahr schon fast vergessen sind.

Wer die tatsächlich geschossenen Resultate sehen möchte, der klicke sich bitte auf die Ergebnislisten des DSB ein.

Nachreichung der Urkunde DM-Titel

06. September 2010

Seit gestern abend zurück - alles sortiert - finde ich hier unsere neue Urkunde. Ich schreibe hier "unsere" - weil der Erfolg gerne viele Mütter oder Väter hat. Und jeder, der diese Urkunde haben möchte, darf sie sich gerne selbst ausdrucken. Die Urkunde ald Dokument der erfolgreichen Titelverteidigung unserer Altersdamen mit der Luftpistole.

Am Mittwoch, dem 08. September findet in Nordhorn die Mannschafts-Führer-Besprechung der Bezirksliga statt, erstmals seit Inkrafttreten der neuen Ligaordnung.

Gleichzeitig beginnt unser Training LG für die bevorstehende Bezirksligasaison.

Am kommenden Wochenende sind die Deutschen Meisterschaften GK 300 m in Weimar.

Am Sonntag danach beginnt unser sicheres Training Sportpistole für unseren Nachwuchs. Und dann steht das Wochenende mit unseren K-O-Pokal-Schießen an.

Es gibt viel zu tun, fangen wirs an.

Gruß
Fritz

Ja ! RWS-Shooty Cup Platz 4 !

02. September 2010

Das Zittern und Bangen, ob die Vorbereitungen richtig waren, hat ein Ende. Nach einem durchwachsenen Wettkampf, in dem alle 4 Schüler nicht wirklich zeigten, was sie momentan "drauf" haben, reichte es im Vorkampf zu Platz 8, ringgleich mit Platz 9.

Die beiden LG-Schülerinnen aus Wittlage lagen mit 190 und 183 durchaus im Mittelfeld - Jacqueline schoß schnell 175 - gut - und Felix fehlten einige Ringe. Aber zum Abschluß kämpfte er und erzielte genau die fehlenden Ringe.

Im Endkampf wurde das Team ganz toll durch Isabella Straub (beste LG-Finalteilnehmerin) und Michael Heise vertreten. Michael hatte anfangs einige kleine Probleme - aber zum Ende hin schoß er unsere Team - zusammen mit Isabella auf Rang 4.

Dieses ist sicherlich ein unvergeßliches Erlebnis für die 6 Teilnehmer!

Termine der RWK im Bezirk

01. September 2010

Heute erhielten wir die Termine der kommenden Rundenwettkämpfe der Bezirksklassen LG Damen, LG Auflage und Luftpistole. Die Termine von LG Dreistellungskampf müssen noch abgesprochen werden.

Zu finden sind alle Endtermine und die Termine der Endkämpfe auf unserer Terminseite und die weiteren Einzelheiten im Mitgliederbereich.

Erste Erfahrungen in KK Liegend

01. September 2010

Inken konnte gestern erste München-Erfahrungen im Wettbewerb KK Liegend sammeln. Bei Sonne, Bewölkung, Regen, starkem Regen, bei Wind von rechts und links und zwar vorne oder hinten in der Schießbahn wurden alle Mädels stark durcheinander geschüttelt. Und die Ergebnisse ganz links im Gelände, dort wo es windgeschützt ist, waren durchaus besser.

Nach einem tollen Start mit 98 Ringen kamen kleine eigene Fehler dazu und führten zu vier mäßigen Serien im unteren 90ger Bereich. Erst bei der letzten Serie zeigte sie ihr Kämpferherz und was sie in der recht kurzen Zeit gelernt hatte und schoss mit 97 aus. Gesamt 562 Ringen brachten ihr den 73ten Platz.

Titelverteidigung ist gelungen !

30. August 2010

Heute morgen startete eine sehr motivierte Altersdamen-Mannschaft im Kampf um die Mannschafts-Goldmedaille. Im vergangenen Jahr 2009 wurde diese mit viel Glück und einem Ring Vorsprung errungen - in dieser Saison war die Mannschaft sehr stabil. Die Vorergebnisse von Rita mit 363 und Ingrid von 375 im olympischen Wettbewerb deuteten darauf hin, dass es in diesem Jahr vornehmlich darum ging, die Goldmedaille nochmals zu "schaffen".

Und der Start war furios mit 96 von Rita, 94 von Ingrid und 92 von Helene. Aber dann kam ein kleiner Einbruch mit den Ergebnissen: 87 - 91 - 86. Aber - die Betreuer sahen es - auch die sehr gut gestarteten Mitbewerberinnen der anderen Teams hatten plötzlich Probleme.

Zum Ende hin, mit den letzten Serien - wurde dann der zwischenzeitlich erhoffte erste Platz stabilisiert; Rita schoss mit 95 aus, Ingrid mit 91 und Helene mit 89. Das waren 9 Ringe mehr als im Vorjahr und das reichte in diesem Jahr zu 6 Ringen Vorsprung und Goldmedaille.

Damit findet die dritte Glasvase ihren Weg in den Röwekamp-Schrank!
 

Erste Starts bei der Deutschen

28. August 2010

Heute gab es die ersten beiden Starts von Röwekämperinnen bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften.
Rita und Ingrid hatten sich für den Olympischen Wettbewerb in der Luftpistole qualifiziert.
Rita begann mit 94 - 91 - 92 und schoss mit 86 aus. Das war die Bestätigung ihres Landesmeisterschaftsergebnisses und deshalb ein durchaus erfreuliches Resultat.
Ingrid begann mit 93 - 93 - 95 und ließ eine 94 folgen. Gesamt 375 reichten zum 15. Platz und ließen ihren Traum offen, einmal in einem Finale zu starten. Aber dieses scheint nicht mehr unerreichbar zu sein. Es fehlten 2 bis 3 Ringe.
Den Wettbewerb gewann Sandra Hornung mit einem Vorergebnis von 381 Ringen vor Maren Johann mit einem Vorergebnis von 377.

Training KK Liegend mit Versmold

25. August 2010

Seit einigen Wochen trainieren wir zusammen mit bisher 2 Schützen aus dem benachbarten Versmold die Disziplin KK Liegend.

Abschließend wurde vereinbart, dieses Training im kommenden Frühjahr fortzusetzen.

Hierzu werden sich alle interessierten Schützen / Schützinnen im Februar 2011 treffen und den Trainingsplan gemeinsam erarbeiten. 

SSW Hördinghausen

25. August 2010

Wir fuhren mit zwei Schülerinnen zur SSW Hördinghausen. Marina belegte mit 347 Ringen Rang 12 und Johanna mit 332 Ringen Rang 14 zwischen den Jugendlichen und Junioren.

Einladung zur 18. NDD Meisterschaft KK Liegend

14. August 2010

Die Einladung zur 18. Internationalen Norddeutschen Meisterschaft in 60 Schuss Liegend ist da.

Am Samstag, dem 02. Oktober können in Winsen Mannschaftsschützen starten und am Sonntag, dem 03. Oktober starten dann 80 eingeladene Starter und schießen in einem Vorwettkampf die Finalteilnehmer und dann im Finalmodus die Gewinner aus.

Wer Lust und Zeit hat, hieran teilzunehmen, der melde sich bitte bei Marco bis zum 20.08.2010 an. Er selbst fährt hin und würde gerne in einer guten Mannschaft starten.

Preisgelder Mannschaft: 360 - 240 - 150 Euro. Einzel: 400 - 240 - 150 Euro.

SSG Teutoburger Wald e.V.